09.08.10 16:56 Uhr
 642
 

Rache wegen Fluglärm? Laserpointer-Angriffe auf Flugzeuge nehmen zu

Angriffe mit Laserstrahlen auf Flugzeuge und Hubschrauber nehmen zu. Nun wurden in einer Nacht gleich drei Maschinen attackiert.

Allein in Berlin wurden in der vergangenen Woche drei Flugzeuge beim Landeanflug mit Laserstrahlen attackiert. Dabei kann es sogar zum Absturz kommen, warnt ein Pilot.

Eine Vermutung ist, dass die unbekannten Täter eventuell aus "Rache wegen des Fluglärms" handeln könnten.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Flugzeug, Rache, Straftat, Laserpointer, Fluglärm
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2010 23:53 Uhr von Hawkeye1976
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Soso: Weil es denen zu laut ist, nehmen sie den Tod von über 100 Menschen in Kauf und einige Leute hier sehen das als "legitime Notwehr" gegen Fluglärm an? Geht´s noch?

Die meisten Flughäfen der BRD sind wesentlich älter, als die Spacken, die da jetzt mit ihren Laser-Pointern rumspielen. Also dürften wohl die meisten vorher gewusst haben, dass sie in die Nachbarschaft eines Flughafens ziehen. Und wer dort freiwillig hinzieht, der sollte ja wohl soviel Verstand haben, sich sowas vorher überlegen zu können.

Die Landung ist so ziemlich der heikelste Part bei einem Flug, zumal die Piloten so nah am Boden kaum noch Spielraum haben.

In meinen Augen sind diese Laserpointer-Attacken nur eines:
Versuchter mehrfacher Mord! Und ich hoffe, die Leute, die durch diesen Mist das Leben vieler Pasagiere gefährden, werden entsprechend bestraft.
Kommentar ansehen
18.08.2010 19:12 Uhr von ferrari2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
TonyBender: Ich glaube du tickst nicht mehr ganz sauber.
Da mag man gar nicht mehr großartig argumentieren bei solchem Schwachsinn.
Wer in eine Einflugschneise zieht, der weiß dies meistens vorher.
Hundertfacher Mord ist keine Lösung dafür.
Ich fände das irgendwie ziemlich ätzend, wenn ich in so einem Flugzeug säße und die Kiste abschmiert, weil irgendsoein Halbstarker Langeweile hat.
Wenn du Ruhe haben willst, zieh aufs Land, aber halte dich vom Flughafen fern...
Kommentar ansehen
07.04.2011 22:47 Uhr von Euroalarm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ferrari kommt darauf an,ob die: Einflugsschneise zu dir kommt,oder du hinziehst.
Dann biste selber schuld.
Kommt sie aber zu dir,dann ist es ein Anschlag auf deine Gesundheit und rechtfertigt die Rache.
Nachts sollte generell Flugverbot herrschen Sonntags auch!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?