09.08.10 12:40 Uhr
 277
 

Zungen-Piercings können Grund für Zahnverschiebung sein

Eine neue Studie hat ergeben, dass Zungen-Piercings der Grund für Zahnverschiebungen bei Erwachsenen sein können.

Dies hängt damit zusammen, da man das Zungenpiercing den ganzen Tag trägt und damit permanent ein Druck auf die Zähne ausgeübt wird.

Verstärkt wird dieser Effekt durch die häufige Angewohnheit von Piercingträger, welche die Metallstifte zwischen die Zähne drücken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Grund, Zahn, Verschiebung, Piercing, Zunge
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ratgeber für Psychotherapie von der Verbraucherzentrale
Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2010 01:19 Uhr von Burn3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon vor Jahren: gabs ne News das sich dadurch die Zähne verschlechtern. Das Zahnfleisch geht zurück die Zähne brechen und so weiter. Ist doch nur ein weiter Tropfen auf dem heißen Stein diese "neue" Studie. Wer sowas trägt tut es, ob es gesund ist oder nicht spielt keine Rolle.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump löst mit Tweet Krise aus: Nordkorea sieht darin "Kriegserklärung"
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dank Spenderherz von deutschem Sportler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?