09.08.10 12:34 Uhr
 451
 

Saudi Arabien rüstet mit 84 zusätzlichen F-15 Eagle auf

Wie das "Wall Street Journal" meldete, möchten die Luftstreitkräfte Saudi Arabiens durch Zukäufe die Potenz ihrer Kampfjets massiv erhöhen. Das riesige Land im Nahen Osten zählt heute schon zu den wichtigsten Nutzern von F-15 Eagle Luftüberlegenheitsjägern.

In Europa wurden bereits 72 auf den aktuellsten Stand gebrachte Eurofighter Typhoon erworben. Es wäre daher nicht verwunderlich, dass Israel über die ausgewogene militärische Balance in dieser Gegend besorgt ist. Bei den Käufen der F-15 Eagle handelt es sich zudem um den kräftigsten Angriffsjet am Markt.

Die Zeitung beruft sich auf Diplomatenkreise, die seit einiger Zeit mit dem Wüstenstaat verhandeln. Der Auftragswert für die F-15 würde sich auf 30 Milliarden Dollar beziffern. Israel könnte dem gelassener zusehen, weil die F-15 Eagle über keine weitreichenden Luft-Boden-Waffen bestückt würden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Militär, Saudi-Arabien, Kampfjet, Eurofighter, Düsenjäger
Quelle: www.fliegerweb.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2010 12:34 Uhr von jsbach
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mir sind keine Zahlen über die Ausrüstung der Luftwaffe von Saudi-Arabien bekannt. Aber es wird sich nicht nur um diese zwei Typen handeln. (Bild zeigt eine F-15 Eagle)
Kommentar ansehen
09.08.2010 12:46 Uhr von usambara
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
eine abgerüstete Version: ohne Langstreckenwaffensysteme- auf Druck Israels.
Die USA haben sich Israel gegenüber zum Austausch von Informationen über solche Aufträge verpflichtet. Der Kongress kann Waffengeschäfte sogar blockieren, sollten sie den Sicherheitsinteressen Israels zuwiderlaufen.
Seit dem Jahre 2003 ist Saudi-Arabien der mit Abstand größte Kunde der US Waffenindustrie.
Die massive Aufrüstung Saudi-Arabiens (Kampf-Jets für
~30 Milliarden Dollar) zielt auf den Iran ab.
Gleiches tat die USA mit dem Irak, die Folge war der Irak-Iranische Krieg mit ~1 Millionen Tote.

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
09.08.2010 14:45 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: "Bei den Käufen der F-15 Eagle handelt es sich zudem um den kräftigsten Angriffsjet am Markt."

Ja, in den 70ern... die F-22, der Eurofighter, die MiG-29, ja selbst die Mirage und der Tornado sind dieser Maschine längst weit überlegen, von der Su 35 und der SU-T-50 mal gar nicht zu reden...
Kommentar ansehen
09.08.2010 15:23 Uhr von NemesisPG
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@justme: auch noch heute ein absolut konkurrenzfähiges Flz . wurde ja auch upgedatet . Hat noch immer beeindruckende Flugparameter. Schau mal nach bei Jane`s . Diese Maschine wird immer noch zur Landesverteidigung der USA genommen nicht weil sie alt sonder weil sie noch immer zu den guten gehört. Wer verfügt den in dieser Gegend über ein vergleichbares Kampfflugzeug ?

[ nachträglich editiert von NemesisPG ]
Kommentar ansehen
09.08.2010 15:28 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Nemesis: Ich habe meine Infos nicht von Jane´s (wusste gar nicht, dass die auch ein Flugzeuglexikon haben, dachte nur Schiffe, aber wieder was gelernt), sondern einem Ex-BW-Piloten im Generalsrang mit 25 Jahren Flugerfahrung, und der sagte mir, das Kampfwertsteigerungen eine gute Sache sind, aber im allgemeinen Neuentwicklungen nicht kompensieren können. Aber im allgemeinen gebe ich dir Recht, für die Zwecke der Saudis ist der Jet wirklich ausreichend.
Kommentar ansehen
09.08.2010 21:30 Uhr von nrtm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und: dann gibt es die f-15 auch als stealth eagle bzw silent eagle

[ nachträglich editiert von nrtm ]
Kommentar ansehen
10.08.2010 12:27 Uhr von karmadzong
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
okay die F-15 ist ein luftüberlegenheitsjäger und damit nur bedingt als Luft-Boden Waffensystem einsetzbar.. das gilt aber absolut nicht für den Eurofighter der von beginn an als MRCA ausgelegt wurde und mittlerweile auf darauf qualifiziert wurde .. ein Schelm wer denkt das die Europäer den Saudies nur zweitklassiges material verkaufen ;)
Kommentar ansehen
10.08.2010 15:54 Uhr von NemesisPG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@karma: Die Betonung liegt auf Jäger und sonst nichts. Die Saudis brauchen auch nichts anderes da sie keine Kriegsgelüste haben und falls es doch Schwierigkeiten gibt ist die NAVY oder AIRFORCE da .
Kommentar ansehen
10.08.2010 17:12 Uhr von karmadzong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nemesis: das mag ja sein das die keine Kriegsgelüste haben, aber eine Bodengestützte Luftabwehr erfordert zum ausschalten eben entweder Infanterie oder ein halbwegs erdkampftaugliches Flugzeug.. und ob siech die Saudies auf die Amerikaner verlassen wage ich mal zu bezweifeln ;)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?