09.08.10 12:28 Uhr
 194
 

Frankreich: Erneuter Kunstraub in Paris

Insgesamt fünf Werke sind aus einer Pariser Wohnung gestohlen worden. Dabei handelten es sich unterer anderem um Kunstwerke von den bekannten Künstlern Henri de Toulouse-Lautrec und Edgar Degas.

Über den Wert und um welche Werke es sich genau handelt, ist noch nichts bekannt. Momentan steht fest, dass die Kunstwerke im Zeitraum vom 10. Juli und 2. August gestohlen wurden. In dieser Zeit stand die Wohnung leer, da die Eigentümerin im Urlaub war.

Erst im Mai ereignete sich ein spektakulärer Kunstdiebstahl. Opfer der Raubzuges war damals das Pariser Museum für moderne Kunst. Die Schadenssumme belief sich damals auf rund 100 Millionen Euro.


WebReporter: yiggi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Paris, Kunst, Diebstahl, Kunstraub, Henri de Toulouse-Lautrec
Quelle: www.artinfo24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2010 12:28 Uhr von yiggi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Angeblich waren die Werke wohl nicht einmal versichert. Bin gespannt wie groß der Schaden wirklich ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?