09.08.10 11:36 Uhr
 295
 

Deutsche Exporte legen wieder kräftig zu

Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden gab die Export-Zahlen aus dem Monat Juni bekannt. Demnach wurden 28,5 Prozent mehr Güter exportiert, als noch im Vorjahreszeitraum, insgesamt 86,5 Milliarden Euro an Ausfuhren. Dies war der höchste Absolutwert in einem Monat seit Oktober 2008.

Importiert wurden Waren im Wert von 72,4 Milliarden Euro. Auch das ist eine Steigerung um 31,7 Prozent zum Juni 2009 gewesen. Dies ist sogar der höchste absolute Wert seit Erhebung der Außenhandelsstatistik im Jahre 1950.

Im Juni schloss die Außenhandelsbilanz damit mit einem Überschuss von 14,1 Milliarden Euro ab. Im Juni 2009 waren es 12,3 Milliarden Euro.


WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Export, Statistisches Bundesamt, Überschuss
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Statistisches Bundesamt: Ohne Einwanderer wäre Einwohnerzahl zurückgegangen
Statistisches Bundesamt: 265,5 Milliarden Euro für Bildung und Wissenschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2010 11:36 Uhr von George Taylor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viele trockene Zahlen -> naja Statistiken halt. Soll sich jeder selbst sein Urteil bilden. Aber schon interessant, wie, trotz der Krise, so viele Steigerungen da sind...
Kommentar ansehen
09.08.2010 11:38 Uhr von Win7
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: jetzt dazu noch die Gehälter, europagleich, ansteigen würden, dann könnte ich mich sogar darüber freuen.
Kommentar ansehen
09.08.2010 12:20 Uhr von wussie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Win7: Nicht nur du, sondern die Wirtschaft insgesamt, da dann auch der Binnenmarkt wieder stark werden würde.
Kommentar ansehen
09.08.2010 12:58 Uhr von opheltes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mhm: Es wird zu viel exportiert und der Binnenmarkt wird schwach bleiben. Also können wir nur von einer Gehaltserhöhung bundesweit träumen.

Nur die Manager kassieren wieder...

..nichts neues.
Kommentar ansehen
09.08.2010 14:28 Uhr von iamrefused
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...und: deutschland wid gedrückt sozusagen^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Statistisches Bundesamt: Ohne Einwanderer wäre Einwohnerzahl zurückgegangen
Statistisches Bundesamt: 265,5 Milliarden Euro für Bildung und Wissenschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?