09.08.10 09:12 Uhr
 223
 

Bagdad: Aufständische töten Verkehrspolizisten

Bis zu zehn Verkehrspolizisten wurden letzte Woche erschossen. Die Täter schossen dabei aus vorbeifahrenden Wagen und benutzten Schalldämpfer.

Viele Polizisten forderten danach, sich bewaffnen zu können und Personenschutz zu erhalten. Der Forderung wurde stattgegeben, weshalb die Verkehrspolizisten jetzt mit schweren Schusswaffen ihren Dienst ausführen.

Diese Ereignisse werfen einen Schatten auf den geplanten Rückzug der US-Soldaten.


WebReporter: EdGein
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizist, Waffe, Bagdad, Aufständische
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2010 09:21 Uhr von Canay77
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Aha: Die Täter benutzen Schalldämpfer, sie schossen beim vorbeifahren. Wusste nicht dass die schwarzen G.I. Ihre Gangs jetzt auch im Irak Salonfähig machen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?