09.08.10 06:44 Uhr
 364
 

Brasilianischer Torwart Bruno des Mordes an seiner Ex-Geliebten angeklagt

Der Torhüter des brasilianischen Spitzenklubs Flamengo Rio de Janeiro wird wegen Mordes an seiner Ex-Geliebten Eliza Samudio angeklagt. Ihm und neun weiteren Komplizen, darunter ein Ex-Polizist, wird der Prozess wegen Entführung, Mordes und Verstecken des Leichnams gemacht.

Bruno stellte sich am 7. Juli selbst, gibt aber an, unschuldig zu sein. Ansonsten schweigt er jedoch zur Tat. Ein 17-jähriger Cousin des Torhüters gab jedoch an, bei der Tat anwesend gewesen zu sein. Er widerrief nun aber seiner Aussage, weil er angeblich unter Drogen zu der Aussage genötigt wurde.

Ungeachtet dessen ist die Polizei aber sicher, durch Indizien und weitere Zeugen den Tatablauf rekonstruieren zu können. So soll das Opfer zunächst entführt, anschließend erwürgt, zerstückelt und teilweise Rottweilern zum Fraß vorgeworfen worden sein. Von weiteren Resten der Leiche fehlt jede Spur.


WebReporter: CardiBa75
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Anklage, Torwart, Geliebte, Rio de Janeiro
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: "City of God"-Darsteller soll Polizisten umgebracht haben
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Rio de Janeiro: Schwerer Unfall überschattet Karneval - 20 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2010 06:44 Uhr von CardiBa75
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich konnte leider nicht alle Infos der Quelle unterbringen. Der Fall scheint sehr verworren zu sein, ähnlich wie einst bei O.J. Simpson.
Kommentar ansehen
09.08.2010 08:41 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich bekommt der keinen Promibonus. Das ist ja menschunwürdig, was die mit der Leiche gemacht haben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: "City of God"-Darsteller soll Polizisten umgebracht haben
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Rio de Janeiro: Schwerer Unfall überschattet Karneval - 20 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?