08.08.10 16:16 Uhr
 1.704
 

Universelles Gesetz zur Beschreibung von Phasenveränderungen in Werkstoffen entdeckt

Ein Forschungsteam um Peter Voorhees von der Northwestern University in Evanston (Illinois) hat einen bedeutenden Fortschritt im Bereich der Werkstofftechnik erzielt. Nach zweijähriger Auswertungszeit konnte man eine universelle Gesetzmäßigkeit entwickeln, mit der sich Phasenveränderungen beschreiben lassen.

Diese Phasenveränderungen treten in allen Werkstoffklassen - von Metallen bis Polymeren - auf: Durch Erhitzen bilden sich stabförmige Strukturen, deren Eigenschaften sich von denen des umgebenden Materials unterscheiden. Voorhees Team analysierte Entstehung und Verhalten dieser Strukturen in Echtzeit.

Bei den Experimenten am Paul Scherrer Institut in der Schweiz wurden zwei Terabyte relevanter Daten gesammelt. Mit ihrer Hilfe stellte man mathematische Gleichungen auf, welche eine allgemein gültige Kinetik dieser Prozesse beschreiben. Diese Ergebnisse könnten die Herstellungsverfahren perfektionieren.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gesetz, Forschung, Beschreibung, Werkstoff
Quelle: idw-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2010 16:16 Uhr von alphanova
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle wird detailliert erklärt, welche Vorgänge für alle Werkstoffklassen gültig sind und wie die Experimente durchgeführt wurden. Ich wollte mit der News nur einen kleinen Überblick darüber geben.
Kommentar ansehen
08.08.2010 18:33 Uhr von ichhabimmerrecht
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Ohne dich wär SN nur halb so gut :D
Kommentar ansehen
08.08.2010 18:57 Uhr von Kusja
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und du hast immer Recht!
Klasse News :3
Kommentar ansehen
08.08.2010 23:49 Uhr von ElJay1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selten: mal was nicht von der Quelle "D-News" zu finden. Sieht man gerne mehr :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei
Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?