08.08.10 14:12 Uhr
 7.018
 

München: Radfahrerin mit Wurstsemmel und Kaffee in den Händen kracht gegen Auto

Verletzt hatte sich eine Radfahrerin in München, als sie frühmorgens wie eine Akrobatin durch ein bereits belebtes Viertel fuhr.

In der einen Hand trug die 25-Jährige ein Wurstbrötchen zur mobilen Versorgung vor sich her, in der anderen Hand einen Kaffeebecher. Vom mit einem Fahrrad nicht zu befahrenden Gehweg war die Frau so freihändig losgeradelt und dann auf eine Straßenkreuzung eingebogen.

In Warteposition stand dort allerdings ein Porsche, den sie am hinteren Kotflügel touchierte. Sie stürzte und verletzte sich am Kinn und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus. Zudem hinterließ sie einen Schaden in Höhe von 2.100 Euro.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Porsche, Verkehrsunfall, PKW, Kaffee
Quelle: www.abendzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2010 14:38 Uhr von wupfi
 
+52 | -4
 
ANZEIGEN
Das müsste eigentlich: sogar eine Anzeige nach sich ziehen. Zumindest ein hohes Ordnungsgeld für die Dame.
Ist es nicht so dass man mitlerweile auch für vergehen auf dem Fahrrad Punkte kriegen kann?
Kommentar ansehen
08.08.2010 14:54 Uhr von Syrii
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: Wenn man so auf ne Kreuzung rast als Radfahrer, freihändig.. ich weiß nicht.. selbst Schuld und so.. Der arme Porsche. ^^ Naja, das wird sie nicht so schnell wieder machen..hoffe ich, für sie, und für andere Verkehrsteilnehmer^^
Kommentar ansehen
08.08.2010 15:26 Uhr von merjon
 
+43 | -2
 
ANZEIGEN
Das war: die teuerste Wurstsemmel ihres Lebens! Den Kaffee gab´s gratis obendrauf.
Kommentar ansehen
08.08.2010 15:26 Uhr von ichwillmitmachen
 
+38 | -8
 
ANZEIGEN
Wie ich es einschätze, wird der Porsche-Fahrer Schuld bekommen. Wieso stellt der sich da einfach so hin? Unglaublich. ;)
Kommentar ansehen
08.08.2010 15:38 Uhr von frederichards
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.08.2010 16:00 Uhr von -Sirius-
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Sorry aber kein Mitleid für diese Darwin-Award-Anwärterin ;)
Kommentar ansehen
08.08.2010 16:01 Uhr von realsatire
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Eigentlich wieder was für Darwin. ^^: Wenn die Dame einen Führerschein besitzt, kann es auch Punkte geben.
Finde ich durchaus auch richtig, wer volltrunken Fahrrad fährt, wird auch unter Umständen mit Führerscheinentzug bestraft.
Hatte aber auch schon gelesen, das selbst ein Fußgänger unter Umständen seinen Führerschein riskiert bei alkoholbedingten Ausfallerscheinungen. Da frage ich mich schon, welchen Sinn das hat, wenn der schon vernünftig ist und sich nicht mit 3.8 im Turm ans Steuer setzt.
Kommentar ansehen
08.08.2010 16:36 Uhr von jackyX2007
 
+11 | -17
 
ANZEIGEN
hoffentlich muss sie den Kommpletten schaden aus eigener Tasche bezahlen das ich ihr wünschen.

Tja was fährt sie auch so Fahrrad??? Die meinen doch eh
ihnen gehört die Straße das sehe jeden tag die quetschen
sich zwischen den Parkenden und an den ampeln stehenden autos und fahren einfach über rot.

Schade das die Polizei nicht das mal nicht häufiger kontrolliert
aber sie kontrollieren ja lieber die Autofahrer bei denen ist ja mehr zu holen.

Ich würde ja auch einen bußgeldkatalog für radfahrer machen

aber die strafen 2,5 mal so hoch wie für autofahrer by
Kommentar ansehen
08.08.2010 16:48 Uhr von mcSteph
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
soll mal radfahren lernen: Ich verputze bein Radfahren ganze Drei-Gänge-Menüs mit Besteck.... tztztz


PS: Isch abe gar kein Fahrrad :-)
Kommentar ansehen
08.08.2010 16:50 Uhr von Mr.Gato
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Boah! Deutscher könnt ich nicht sein "Also Schaden und Behandlungskosten müsste die Fahrkünstlerin aber eigentlich aus eigener Tasche zahlen!"

"...aber kein Mitleid für diese Darwin-Award-Anwärterin ;) "

"hoffentlich muss sie den Kommpletten schaden aus eigener Tasche bezahlen das ich ihr wünschen."

"Die sollte echt die ganzen Kosten aus eigener Taschen zahlen."

---

Warum wünscht ihr ihr nicht gleich den Tod?

Ich hoffe, dass das die Versicherung regelt. Sie selbst wird sowas allein schon wegen dem Sturz net wieder machen.

Ich selbst bin ja nun alles andere als ein Freund von diesen Fahrradfahrerbevormundungen, aber die hat nen Fehler gemacht, ist aufs Maul gefallen und gut is.

Mir wäre nur wichtitg, dass der Schaden am Auto bezahlt wird - wie auch immer.

[ nachträglich editiert von Mr.Gato ]
Kommentar ansehen
08.08.2010 16:53 Uhr von realsatire
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Glauben wieder einige nicht mit den Punkten: dummerweise ist es aber so:
http://www.welt.de/...
http://www.123recht.net/...

Finde ich aber auch richtig, schlimm genug das immer noch zu viele Radfahrer die Straße als rechtsfreien Raum ansehen, sofern das ihre eigene Fahrweise betrifft. Böse Autofahrer werden da nur zurechtgeschimpft.
Hatte öfters gesehen das ein Radfahrer bei Rot über die Kreuzung fuhr obwohl Polizeiwagen dort standen oder sogar im Querverkehr kamen.
Kommentar ansehen
08.08.2010 17:32 Uhr von leCauchemar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In Amerika könnte sie die Hersteller der Wurstsemmel-Zutaten verklagen.
Kommentar ansehen
08.08.2010 18:27 Uhr von wordbux
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kaffee in den Händen: Das heißt doch auch Café to go und nicht Café to ride.

Soviel Dummheit müßte extra bestraft werden.
Kommentar ansehen
08.08.2010 18:39 Uhr von realsatire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Kaffee war bestimmt zu heiß, oder die Frau konnte die Schrift "Vorsicht, der Kaffee könnte durch den Brühvorgang zu Verbrennungen im Mund führen" nur lesen, indem sie beide Hände vom Lenker nahm.
Ergo wäre das wohl in Amerika ein weiterer Grund für eine Millionenentschädigung. ^^
Niemand hat davor gewarnt den heißen Kaffee während der Fahrt zu sich zu nehmen. ;)
Kommentar ansehen
08.08.2010 18:55 Uhr von Sascha001
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Im Auto: darfst du nicht rauchen, und wenn du (auch mit Freisprecheinrichtung) telefonierst wirst du auch schon aufgehalten!

Ich finde diese bestimmungen sollten auch für Radfahrer gelten!
Kommentar ansehen
08.08.2010 19:00 Uhr von realsatire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Im Auto nicht Rauchen? Die Bestimmung zeig mir bitte mal..
Mit Freisprecheinrichtung darf man telefonieren, nur muß es eine sein bei der man nicht mal einen Finger zum Handy bewegt.
Also mit Sprachsteuerung oder automatischer Annahme.
Komisch nur, das man während der Fahrt das Autoradio bedienen darf, auch Navi etc. Mein Handy nutze ich als Navi, würde mich interessieren was rauskommt, wenn das mal die Blauen sehen.
Kommentar ansehen
08.08.2010 19:09 Uhr von Sascha001
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@real satire: bei uns in Österreich stand das mit dem rauchen mal zur Debatte - und tut es immer noch!

Ich bin angehalten worden - obwohl ich eine Freisprecheinrichtung im Radio hab... hab zwar keine Strafe gezahlt, aber trotzdem...
Kommentar ansehen
08.08.2010 19:17 Uhr von realsatire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
andere Länder, andere Sitten eben Sascha: Bei einem Unfall _kann_ es strafbar sein, wenn man z.B. die Zigarette fallen ließ, bei der Suche dann einen Unfall baute etc.
In Deutschland ist das Telefonieren während der Fahrt nicht verboten, nur das Hantieren mit dem Handy.
Kommentar ansehen
09.08.2010 00:12 Uhr von Kackenudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: dokumentiert doch wie sich Fahrrad-Fahrer verhalten die denken sie könnten sich über die STVO erheben
ick bin für Versicherungsschilder für Fahrräder.


[ nachträglich editiert von Kackenudel ]
Kommentar ansehen
09.08.2010 04:27 Uhr von Lebensgefahr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine langweilige News Ich fuhr letztes Jahr in Hawaii, Honolulu auf einer 5 spurigen Autobahn. Dort überholten wir einen Hawaianer, welcher mit Essstäbchen hinter dem Steuer gegessen hat. In der anderen Hand hielt er sein Getränk. Mein Fahrer hat gerade am Steuer telefoniert und wir hatten eben ein Polizeifahrzeug überholt.l
Kommentar ansehen
09.08.2010 09:27 Uhr von wordbux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sascha001: Im Auto nicht rauchen ??
Ich kenne das nur als Rauchverbot in der Einbahnstarße ...
Kommentar ansehen
09.08.2010 10:42 Uhr von Dark_Apollo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die muß noch ein bisschen üben, wenn sie es schafft beim Fahrradfahren ein Brötchen zu schmieren (ohne dabei den Cafe zu verschütten), gehts dann in den nächsten Schwierigkeitsgrad:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
09.08.2010 12:55 Uhr von chrysomallos
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Typisch grasgrüne Clientel: http://www.sackstark.info/...
Kommentar ansehen
09.08.2010 14:11 Uhr von Silber_Fuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube das war nichts mit Multitasking xD

Sie ist Schuld, also darf sie auch zahlen. Ende!
Kommentar ansehen
09.08.2010 15:36 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mobile Versorgung! Hahaha, danke - der is echt super!

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?