08.08.10 14:06 Uhr
 622
 

Neue Provokation von Nordkorea: Ziviles Fischerboot festgehalten

Nordkorea hat eine neue Provokation gegenüber Südkorea unternommen und ein ziviles Fischerboot, welches auf dem japanischen Meer unterwegs war festgehalten.

Südkorea, dessen Militär Mitte der Woche eine groß angelegte Übung gestartet hat, hatte Nordkorea zuvor noch vor solchen Provokationen während der Übungen gewarnt.

Die Beziehungen der beiden Länder, haben sich seit dem Untergang eines südkoreanischen Kriegsschiffes mit 46 Toten im März diesen Jahres deutlich verschlechtert.


WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Südkorea, Provokation, Militäreinsatz
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2010 14:10 Uhr von Marknesium
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
bald: bald....es dauert nicht mehr lange

und dann wird aus dem kindergartenstreit ein weltkrieg...
Kommentar ansehen
08.08.2010 14:38 Uhr von NemesisPG
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Nordkorea: bettelt um Schläge . So blöd kann doch kein Mensch sein.
Kommentar ansehen
08.08.2010 15:00 Uhr von applebenny
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Marknesium: das ist genau das, was sie erreichen wollen, die wollen einen krieg anzetteln, und südkorea alleine hätte keine chance, also kommt noch die halbe welt zu hilfe und dann is die kacke am dampfen
Kommentar ansehen
08.08.2010 15:16 Uhr von meinemeinungdazu
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ NemesisPG: "bettelt um Schläge . So blöd kann doch kein Mensch sein."

Doch, Nordkorea. Obwohl ich eher nicht daran glaube, dass da was größeres am laufen ist. Säbelrasseln, egal wie laut, gab es im "alten" kalten Krieg auch immer. Und durch die Manöver von Südkorea und den USA wird es deswegen auch nicht ruhiger.

Bevor die sich so richtig in die Wolle bekommen, knallt´s bestimmt erst an einer anderen Front - Iran.


@ applebenny

Egal, was für ein Krieg irgendwo stattfindet, oder vorbereitet wird - es ist immer die Kacke am dampfen und zwar für die Bevölkerung, die mit dem ganzen Gedöns nichts zu tun haben aber immer dafür zahlen und den Kopf hinhalten müssen!
Kommentar ansehen
08.08.2010 16:15 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@NemesisPG @Marknesium: @NemesisPG

Ja aber du weisst doch Gewalt ist böse, mkaaaay. Lieber ganz dolle viel mit solchen Leuten kuscheln und reden.

@Marknesium
Wieso Weltkrieg? Ich persönlich glaube nicht das sich auch nur eine der Großmächte auf NKs Seite stellen wird wenn sie weiter so um den Konflikt betteln. Dafür sind China und Russland viel zu intelligent.
Kommentar ansehen
08.08.2010 17:10 Uhr von MX90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diejenigen im Westen, die einen Krieg wollen sollten bedenken:

Nordkorea mag nicht die Mittel haben, im Süden einzumarschieren, wohl aber die Möglichkeit, weite Teile des Südens zu zerstören. Auch ohne Atombomben.
Kommentar ansehen
08.08.2010 18:04 Uhr von DirtyGun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Versteh ich nicht Die Militärübung seitens Südkorea und USA ist doch eine viel größere Provokation!

Außerdem: "ein Fischerboot wurde festgehalten" -
Wo ist da die Provokation? Vielleicht hat ja damit irgendwas nicht gestimmt. Es wurde ja nicht à la Israel gestürmt und wild um sich geschossen!

NK Bashing mehr nicht!!!
Kommentar ansehen
12.08.2010 14:41 Uhr von Jacques_Mesrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja, so ist der westen...hier wird ein fischerboot als provokation dargestellt und auf der anderen seite fahren u-boote, flugzeugträger und sonst was vor der küste nordkoreas spazieren...
Kommentar ansehen
22.11.2010 21:16 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaques: Seltsamerweise haben die grossen Übungen im Osten und Westen während des kalten Krieges selten mehr als diplomatische Empörung, aber insgesamt sanftes Schulterzucken verursacht.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?