08.08.10 13:05 Uhr
 3.926
 

Raumstation ISS: Die Reparatur des Kühlsystems ist gescheitert

Nach einer Mitteilung der US-Raumfahrtbehörde NASA ist es trotz des längsten Aufenthaltes im All seit Gründung der Raumstation nicht gelungen das Kühlsystem zu reparieren.

Obwohl sich Doug Wheelock und Tracy Caldwell Dyson über acht Stunden außerhalb der Internationalen Raumstation ISS aufhielten, war es ihnen nicht gelungen eine Pumpe von Ammoniak-Leitungen zu trennen.

Als dann noch Ammoniak austrat, wurde der Einsatz abgebrochen. Wahrscheinlich wird jetzt ein dritter Ausstieg nötig, um die Arbeiten zu Ende zu bringen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, ISS, Raumstation, Reparatur, Raumstation ISS
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2010 13:35 Uhr von heislbesen
 
+47 | -1
 
ANZEIGEN
Man kann zu der Raumstation stehen wie man will: Die Damen und Herren die dort oben arbeiten verdienen den höchsten Respekt. Was die Leisten (müssen) können wir uns gar nicht vorstellen...
Kommentar ansehen
08.08.2010 14:45 Uhr von Syrii
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hätte echt Angst da oben, wenn da was kaputt geht, und das reparieren nicht klappt.^^ Meinen Respekt ham sie. :)
Und hoffe, dass es beim nächsten Anlauf klappt.
Kommentar ansehen
08.08.2010 17:46 Uhr von KingPiKe
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Kühlsystem? Na dann macht doch einfach mal das Fenster auf :P

Spaß beiseite.
Ist schon eine hohe Belastund da oben.
Und wenn noch was kaputt geht, von dem man eigentlich Abhänig ist...oje..
Kommentar ansehen
08.08.2010 19:06 Uhr von zeitgeist
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@KingPiKe: weil das nix nützen würde: im Vakuum erfolgt der Wärmeaustausch sehr schlecht. Die warme Luft wär zwar draußen, alles andere bliebe aber heiß.

Ernst beiseite ;)
Aber 8h am Stück Allaufenthalt und Präzisionsarbeit ist schon enorm
Kommentar ansehen
08.08.2010 22:05 Uhr von aral
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mist... wir haben schon Sommerloch auf Arbeit aber wenn die das Kühlsystem nicht bald wieder flottkriegen, verschieben sich unsere Experimente alle nach hinten und wir haben auch im Winter nix zu tun...

Ohne Kühlung können wir unseren Ofen auch nicht betreiben :(
Kommentar ansehen
08.08.2010 23:10 Uhr von snfreund
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
shiiiiice, mich kriegt da keiner hoch, immer noch warme cola ohne eis, ...
Kommentar ansehen
09.08.2010 07:28 Uhr von U.R.Wankers
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Beim ICE Hersteller gekauft? oder wieso funktioniert das nicht?
Kommentar ansehen
09.08.2010 14:11 Uhr von -canibal-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und was bedeutet das nun: im Endeffekt für die Crew? Dauersauna?
Ist die ISS bald besser zum Brotbacken als zum forschen geeignet?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?