08.08.10 11:31 Uhr
 697
 

Sachsen: Die Frauen-Kriminalitätsrate steigt

Die Gerichte in Sachsen haben im Jahr 2009 insgesamt 7.300 Jahre Haft verhängt. Das geht aus einer am Freitag vom sächsischen Justizminister Jürgen Martens (FDP) vorgelegten Statistik hervor. Insgesamt ging aber die Kriminalitätsrate in Sachsen um 2,5 Prozent zurück.

81 Prozent der sächsischen Straftäter sind immer noch männlich. Während jedoch die Rate der männlichen Täter sank, stieg die krimineller Frauen um 2,3 Prozent an. Typische Frauendelikte sind Diebstahl, Unterschlagung, Betrug oder Erschleichung von Leistungen.

Die Kriminalitätsrate in Sachsen sinkt auch aufgrund der demografischen Entwicklung, denn die Bevölkerung altert. "Ältere Menschen werden nicht nur seltener straffällig, sondern sind auch weniger gewalttätig", so Minister Martens.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Gefängnis, Kriminalität, Straftäter
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2010 12:55 Uhr von -Agitator-
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Mal schauen, wann der erste ankommt und behauptet, die NPD sei daran schuld.
Kommentar ansehen
08.08.2010 12:58 Uhr von dizzle
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die NPD ist daran schuld!

/scnr

[ nachträglich editiert von dizzle ]
Kommentar ansehen
08.08.2010 13:20 Uhr von BeaconHamster
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wer wollte nochmal eine Frauenquote haben? Ziel erreicht.
Kommentar ansehen
08.08.2010 13:23 Uhr von Schreiraupe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum eigentlich sachsen?..Wie läuft es in anderen Bundesländern? ..Ich denke mal nicht großartig anders!
Kommentar ansehen
08.08.2010 13:39 Uhr von Sascha001
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich denke das es immer schwieriger wird, nicht nur für Frauen.

Es gibt soviel Alleinerziehende und die Soziale Situation trägt das irige dazu bei. Manchmal hat man vieleicht gar keine andere Wahl als sich "Leistungen zu erschleichen" oder zu klauen...

Das heißt nicht, das ich so ein Verhalten billige, ich sage nur das die Zeiten immer schlimmer werden...
Kommentar ansehen
08.08.2010 14:14 Uhr von strausbertigen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jaja: die Mandys, Cindys, Jaquelines.... :D

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?