08.08.10 09:58 Uhr
 16.662
 

Großbritannien: Meerjungfrau mit großem Busen muss jetzt Bikini tragen

Wie unanständig: Eine Skulptur in einem Unterwasserpark in Chessington lenkte mit ihren ausladenden Reizen männliche Besucher an - und vom Betrachten der Fische ab.

Das wurde den Betreibern des Großaquariums "Sea Life Center" in zu bunt. Sie schickten Taucher ins Wasser, die der kleinen Meerjungfrau ein Bikinioberteil überzogen.

Die Gaffer vor dem Aquarium hätten dafür gesorgt, dass auch die Mitarbeiter nicht mehr an den Brüsten der Skulptur vorbeischauen konnten. Darum sei es an der Zeit gewesen, diese zu verdecken,meint die Managerin des Parks: "Uns war überhaupt nicht klar gewesen, wie vollbusig Sally war - bis wir ständig kleine und größere Jungs dabei beobachteten, wie sie im Ozeantunnel ziemlich ausführlich auf ihre Brüste starrten."


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Busen, Bikini, Aquarium, Meerjungfrau, Gaffer
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2010 10:37 Uhr von kirkpatrik
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Also bei: einem solchen Problem würde ich mich vermutlich erhängen...

Ich meine, wenn ich dieses (offensichtlich schwerwiegende?) Problem hätte.

[ nachträglich editiert von kirkpatrik ]
Kommentar ansehen
08.08.2010 11:07 Uhr von 5MVP5
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Toll gemacht Jetzt werden die Besucherzahlen bei den männlichen Besuchern um die Hälfte sinken...;)
Kommentar ansehen
08.08.2010 12:00 Uhr von Katü
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Gerade bei den Briten ein bescheuerte Aktion.

a.) Britisches Fernsehen....wer es kennt...weis was ich meine. Gratis.
b.) Wenn diese Kerle doof genug sind das sie in Zeiten des Internets FREIWILLIG Geld zahlen damit sie die Brüste eine Statue ansehen können warum hält man sie davon.....

Aber ich see gerade die Quelle....leider zuspät.....naja.
Kommentar ansehen
08.08.2010 12:39 Uhr von Gelber-Engel
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
kaun gehts: um brüste schreibt auch truman plötzlich viel^^ quelle immernoch scheiße !
Kommentar ansehen
08.08.2010 13:02 Uhr von veggie
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
deutsche Sprache - schwere Sprache: Eine Skulptur [...] lenkte [....] männliche Besucher an.

Wenns um Busen geht, merken wohl die Checker auch nichts mehr.
Kommentar ansehen
08.08.2010 13:38 Uhr von Der-Typ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und das ist nicht der einzige Fehler im Text ""Sea Life Center" in zu bunt." Fehlt da nicht was?
Kommentar ansehen
08.08.2010 13:43 Uhr von BlackBacardi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorher- nachher: http://www.mirror.co.uk/...

Vielleicht sollten sie die Unterwasserwelt einfach nur etwas interresanter gestalten. Dann müssen die Leute auch nicht mehr nur auf die Brüste der Meerjungfrau starren.
Kommentar ansehen
08.08.2010 14:17 Uhr von leCauchemar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch gut zu wissen: In britischen Kunst-Galerien werden schwarze Balken verwendet, um Brüste und Genitalien auf Bildern zu verdecken.
Kommentar ansehen
08.08.2010 16:34 Uhr von mcSteph
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@DerBelgarath: Das war auch die erste Idee, die ich beim Lesen hatte...


@Zeus: Du wirst es nicht glauben, bei uns im Supermarkt arbeitet eine echt süße Maus an der Kasse. Wenn ich einkaufen geh, schaue ich, ob sie da ist und wenn, dann stell ich mich nur an ihrer Kasse an. Diese wunderhübsche Frau zu betrachten ist wie eine Art geistiger Orgasmus. Sowas lass ich mir nicht entgehen.... Schade, dass sie nicht als Meerjungfrau arbeitet *ggg*
Kommentar ansehen
08.08.2010 16:36 Uhr von Mr.Gato
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Schritt zwei wäre dann die Burka...
Kommentar ansehen
08.08.2010 18:08 Uhr von Angel79MD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: so ein blödsinn gibt es auch nur in England
Kommentar ansehen
09.08.2010 08:48 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aenn die Briten beim Akt das Licht brennen lassen würden, die Auserwählte sich ganz entkleiden würden, bräuchten sie sich nicht an dem Aquarium Kenntnisse aneignen, was sie letzte Nacht beglückt haben.
Kommentar ansehen
09.08.2010 12:00 Uhr von Katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Angel79MD: Im Gegenteil....

Normalweise sind die Briten da um einiges offener als so manche andere Länder.
Kommentar ansehen
09.08.2010 13:23 Uhr von meks3478
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zeus35: rofl

An meine Bäckerin *denk* ;)
Kommentar ansehen
09.08.2010 15:20 Uhr von iamrefused
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sind: dinge von den ich keine ahnung haben will ,also lasst mich doch in ruh und textet mich nicht zu.

da hatte wohl eine mitarbeiter einen kurzschluss im hirn.->irreparabele schäden...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?