07.08.10 15:39 Uhr
 359
 

Australien: Striptease-Tänzerin will das Parlament aufmischen

Zahra Stardust, die eigentlich Marianne Leishman (27 Jahre) heißt und im vergangenen Jahr die Australian Pole Dancing Open Pairs gewonnen hat, tritt für die "Australische Sexpartei" im Wahlkampf an. Die Wahlen finden Ende diesen Monats statt.

Sie hat bereits Kondome unter das Wahlvolk bringen lassen. Dazu gab es eine Wahlanleitung. Darüber hinaus präsentierte sie auch eine Poledancing-Einlage.

Die 27-Jährige hat einen interessanten Lebenslauf aufzuweisen. Sie hat ein Jura-Studium hinter sich und arbeitete bei einer bekannten Kanzlei in Sydney. Sie arbeitete auch als Trapezkünstlerin, Feuerschluckerin und Burlesque-Tänzerin.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Australien, Parlament, Striptease
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?