07.08.10 14:42 Uhr
 329
 

Berlin: Die Urne von Fritz Teufel wurde entwendet

Vor rund einem Monat war Fritz Teufel, er gehörte der 68er-Bewegung an, gestorben. Er wurde 67 Jahre alt. Seine Urne war auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin-Mitte beigesetzt worden.

Am heutigen Samstagmorgen fand man das Grab durchwühlt auf und die Urne mit den Überresten von Teufel war verschwunden.

Die Polizei bestätigte den Vorfall, hat aber noch keine Spur von dem oder den Tätern.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Grab, Urne, Fritz Teufel
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?