07.08.10 13:56 Uhr
 155
 

HP-Chef Hurd tritt überraschend zurück

Der Chef des weltgrößten Computerherstellers Hewlett-Packard, Mark Hurd, ist zurückgetreten.

Nach bisherigem Kenntnisstand hatte er eine Beziehung zu einer Mitarbeiterin angefangen. Sie sprach später von sexueller Belästigung. Bestätigt wurde lediglich, dass Hurd gegen die Richtlinien der Firma verstoßen habe.

Hurd hatte den weltgrößten Computerhersteller seit 2005 geführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pundi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Computer, Rücktritt, HP, Hewlett-Packard
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?