07.08.10 13:47 Uhr
 7.975
 

"beautifulpeople.com": Werden hier ansehnliche Menschen gezüchtet?

Attraktivität und Ansehnlichkeit sind Grundvoraussetzungen für die Anmeldung beim Internetportal "beautifulpeople.com". Wer entweder an Gewicht zunimmt oder etwa den Vorgaben nicht nachkommt, fliegt kurzerhand raus.

Im Jahre 2009 wurden alleine 5.000 Mitglieder gesperrt, da sie nicht den Vorstellungen der Macher entsprachen. Als wäre das noch nicht genug, bietet das Portal eine Samenbank, bei der sich schöne Menschen finden und über Samen- bzw. Eizellenspenden Kinder zeugen können.

Der Geschäftsführer Greg Hodge hält dies für normal: "Unsere Gesellschaft ist für attraktive Menschen offener und freundlicher und natürlich wollen Eltern für ihre Kinder das Beste. Wenn Sie bei einer Samenspende die Wahl zwischen Shrek und Brad Pitt hätten, würden sie auch Brad Pitt wählen."


WebReporter: patk1
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Schönheit
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2010 14:31 Uhr von Hodenbeutel
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@cryx: Anführungszeichen entfernt? Dann gehts ^^
Kommentar ansehen
07.08.2010 15:20 Uhr von prototype0815
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
@cryx: Naja auche in Browser kann hässlich sein ... benutzt bestimmt IE :D
Kommentar ansehen
07.08.2010 15:23 Uhr von _zorkez_
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Seit wann ist Aussehen das Wichtigste?
Das Portal richtet sich an oberflächliche Leute und isoliert sich von den Anderen. Find ich gut. Somit ziehen die sich selbst aus dem Verkehr.
Kommentar ansehen
07.08.2010 15:25 Uhr von Bierkeule
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
wie kann man sich: zu sowas herablassen und dort anmelden. Ich habe ja nichts gegen so Schönline, oder welche die sich für welche halten, aber ich mag es nicht wenn solche Personen sich für was besseres halten - was in dieser Community offensichtlich der Fall ist!
Gibt es eigentlich Fotos von den Administratoren die darüber entscheiden wer dort mitmischen darf und wer nicht? Wahrscheinlich eher nicht.....
Kommentar ansehen
07.08.2010 15:27 Uhr von fallobst
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
und was soll die künstliche aufregung? die frauen bzw. paare, die eine samenbank nutzen, schauen sich doch eigentlich immer die informationen des spenders an. also beruf, bildung etc. (also ich beziehe mich dabei auf die usa, keine ahnung wie das hierzulande abläuft).

es will ja auch keine frau das sperma eines müllmanns, wenn sie das eines sportlers oder doktors haben kann, um es mal salopp zu sagen.
mit dieser seite ist es ja nichts anderes...
Kommentar ansehen
07.08.2010 15:33 Uhr von zeitgeist
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Eugenik: http://de.wikipedia.org/...
würd ich jetzt nicht mit "züchten" gleichsetzen, ist aber wohl moralisch bedenklich. Solche Kriterien setzen eher willkürliche Maßstäbe und Ziele und würden Menschen wie Stephen Hawkings (Totschlagargument) gar nicht in Betracht ziehen - obwohl er mehr für den Fortschrit der Menschheit gemacht hat als all die Schönlinge dieser Webseite zusammen ;)

@cryx dann hält dich die Seite wohl nicht für würdig genug befunden ;)

@PapiEinerTochter wie immer: Glückwunsch, total am Thema vorbei. Was hat "Sex weil [das Kind] dazugehören will" mit der Nachricht zu tun?oder Markenwahn? oder Statussymbole?
Kommentar ansehen
07.08.2010 16:04 Uhr von TrangleC
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht wie das bei den Amis ist, aber wir Deutschen werden jedenfalls immer hässlicher. Ich weiß nicht wann ich das letzte mal eine attraktive Schwangere oder eine attraktive junge Mutter gesehen habe. Es scheinen nur noch diese nach "Cindy aus Marzaan" aussehenden Typen Kinder zu bekommen und die winzige Minderheit die nicht aussieht wie eine aufrecht gehende Bulldogge in Spandex ist zu beschäftigt ihre fiktive Karriere als Model oder Popstar zu verfolgen um Kinder zu bekommen.
Kommentar ansehen
07.08.2010 16:58 Uhr von Hartz IV
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Bin jetzt auch drinnen schaut dort einfach unter "Hartz IV" nach.
Kommentar ansehen
07.08.2010 17:18 Uhr von zeitgeist
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
PapiEinerTochter: "Alles im Allen wolltest du mir nur wieder eine reindrücken"
Interessant, deine Fähigkeit meine Intention so meisterhaft herauszulesen. Vor allem bezüglich deines 1. statements "wieder"

ok, Statussymbol:
Ein Statussymbol ist im Prinzip ein Prestigeobjekt, welches gesellschaftlichen Status, also Bildung, Bekanntheit, Einkommen, Ansehen ... symbolisiert.
Schönheit kann zwar auch zu Status verhelfen, ist aber kein Objekt (im Gegensatz zu Mode z.B.). Schönheit ist hier eine Umschreibung für das Subjekt, kein Symbol.

Und das mit dem Handy (Prestigeobjekt) hinkt daher furchtbar und hat nicht im geringsten etwas mit der News über beautifulpeople.com zu tun. Dort dürfen auch hübche Menschen ohne teures Handy hin.
Kommentar ansehen
07.08.2010 17:19 Uhr von Anklaeger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Cryx: Webcam ausschalten! Fehlt noch der Bereich für die Hochintelligenten. Getrennt, aber auf der gleichen Seite. Dann können die Untereinander auch in diese Richtung auswählen. Manche passen evtl. auch in beide Datenbanken.

Mensa macht doch das Gleiche.
Die heiraten und vermehren sicher häufig untereinander.
Eugenik ist nicht automatisch etwas schlechtes, wenn sie von den teilnehmenden gewollt ist.
Schlecht wird es, wenn ein Staat das verbieten wollte.
Das müsste hier mal eine Gruppe ganz offen durchziehen. Am besten als gemeinnütziger Verein eintragen lassen.
Würde mich interessieren wie der Dt. Staat damit klarkommt. Ob es Hinterbänkler-Politiker gibt, welche sich mit Gegenpropaganda und Verbotsphantasien profilieren wollen.


Es gab mal eine Samenbank geleitet von einer Einzelperson der fuhr zu Wissenschafts-Nobelpreisträgern und die gaben dem auch "Spenden".
Es sind nachweislich hochbegabte Kinder entstanden. Manche könnten schon erwachsen sein. Als der starb wollte das keiner weiterführen.
Kommentar ansehen
07.08.2010 17:37 Uhr von strausbertigen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Hab genug Kinder von hübschen Menschen gesehen die aussehen wie Arsch und Friedrich! Hat Prince Charles etwa hässliche Kinder? Ok da war Diana mitbeteiigt aber Beispiele von nicht unbedingt megahübschen Leuten gibts die durchaus hübsche Kinder haben. Im übrigen....das ist doch nix weiter als ständige Werbung für diese dämliche Seite und mal ganz unter uns....habt ihr die Profile mal durchgeschaut da? Wenn das die auserwählten hübschen sind, dann gute Nacht ! :D
Kommentar ansehen
07.08.2010 18:14 Uhr von Sascha001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@strausbertigen ich stimme dir zu - hab auch schon schönere Menschen gesehen...

Trotzdem finde ich es schade, dass es in unserer Gesellschaft immer noch darum geht, wie "schön" man ist bzw. wieviel "Kohle" man hat...

...anstatt mal nach dem Menschen an sich zu gehen- und damit meine ich seine Einstellung zum Leben...ist er/sie Klug? oder witzig?...

In dieser Hinsicht hat "Papi einer Tochter" schon recht - unsere Kinder wachsen mit diesem Bewußtsein auf - leider!!
Kommentar ansehen
07.08.2010 22:38 Uhr von stofflismus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Inwiefern wird das jetzt getrennt`Nur nach dem allgeein gültigen Schönheitsideal oder doch schon eher in Richtung von ethnologischen Dingen? Wobei letzteres sicherlich nur eine Frage der Zeit ist... Irgendein "Volksarier" braucht sicherlich al wieder Geld und schwups, schon hat man es durch solch eine Idiotie! Einfach nur stupide...
Kommentar ansehen
07.08.2010 23:31 Uhr von Hebalo10
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer: sich dort anmeldet, kann doch ins Netz stellen, was er will, lässt sich erstmal kaum überprüfen, ob Fake oder nicht - Nonsens das Ganze.
Kommentar ansehen
07.08.2010 23:50 Uhr von anderschd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit der Samenbank: ist nichts neues. Bei jeder Bank auf dieser Welt ist das so. Oder glaubt ihr, jeder kann spenden wie er will? Überall gibt es Spendenkriterien die eingehalten werden müssen.
Kommentar ansehen
08.08.2010 00:13 Uhr von Herkoo
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@all: darüber sollte man sich keinen Kopf mehr machen müssen,nach diesem Video

Achtung ab 18 !!!

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
08.08.2010 01:55 Uhr von SmileToday
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Papi: Du bist ja´n klasse Pauschalkritiker... bin begeistert!
Kommentar ansehen
08.08.2010 05:40 Uhr von Radagast84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja, ich kann nicht ganz glauben dass die Anforderungen für diese Seite sehr hoch sind. Da sind echt ein paar üble Fratzen dabei....
Kommentar ansehen
08.08.2010 08:46 Uhr von miyu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh wie geil wart ihr mal auf der seite? was für leute sich als hübsch bezeichnen ist echt der hammer. ich könnt mich kringeln vor lachen.
Kommentar ansehen
08.08.2010 10:46 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
leider: hat der kerl mit dem letzten satz recht
Kommentar ansehen
08.08.2010 11:28 Uhr von datenfehler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mich erinnert das an was ganz böses wie waren da mal die Vorstellungen? Blond, blauäugig, arisch...
Ein Pendat als Neuauflage im Internet?
Naja, solange die Mitglieder, die nicht dem Ideal entsprechen nur gesperrt und nicht virtuell vergast werden...
Kommentar ansehen
08.08.2010 11:28 Uhr von datenfehler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mich erinnert das an was ganz böses wie waren da mal die Vorstellungen? Blond, blauäugig, arisch...
Ein Pendat als Neuauflage im Internet?
Naja, solange die Mitglieder, die nicht dem Ideal entsprechen nur gesperrt und nicht virtuell vergast werden...
Kommentar ansehen
08.08.2010 13:26 Uhr von frommars
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch klar: Wie überall gibt es auch bei Partnersuch-/ oder Karriereportalen eine Zwei - Klassengesellschaft...
Who cares ?
So ein Portal funktioniert nur, wenn ein Teil der Menschen es nutzt und ein anderer Teil der Menschen ihnen dafür Aufmerksamkeit jeder Art schenkt.
Wir Menschen produzieren diesen Kram also selber und das hat die Menschheit schon immer getan...
(Es gibt zig Beispiele)
Dieser Dienst schadet wenigstens niemandem offensiv.

Kann mich cryx nur anschließen:
"Naja wer sich bei so einem Müll anmeldet ist selbst schuld. "
Wers braucht :-)
Kommentar ansehen
09.08.2010 09:48 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles ist relativ: 10% aller BP-Profile sind echte Gesichtsbaracken.
Die müssen andere im Drogenrausch oder Suff geratet haben.

Weitere 40% sind Fakes. Locker. Wer sich keine Mühe macht, altbekannte Fotos von drittklassigen Models und BILD-Pin-Ups dort hochzuladen, macht Screenshots neuerdings aus YouTube-Videos.
Wer nur 1 Bild hochgeladen hat, ist meist ein Fake.

Von den verbleibenden 50% Realuser wollte die Hälfte mal sehen, wie das da so ist, hat ein Foto hochgeladen, das Geburtsdatum eingegeben und war nach 1 Login nicht mehr gesehen.

Die restlichen 25% teilen sich auf in halbwegs gutaussehende und zu einem geringeren Teil wirklich gutaussehende.

==> Ein Portal, das keiner braucht.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum
Berlin: CDU-Parteizentrale wegen Spendenaffäre durchsucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?