06.08.10 15:45 Uhr
 506
 

Taiwan: Offenbar wird die Foxconn-Suizidserie fortgesetzt - 22-Jährige tot

Erneut wurde aus dem chinesischen Fertigungsbetrieb der taiwanesischen Firma Foxconn in der Provinz Jiangsu von einem Selbstmord berichtet.

Das iPhone fertigende Unternehmen teilte mit, dass eine 22-jährige Mitarbeiterin sich aus dem Fenster gestürzt hat.

Es war als erstes überprüft worden, ob es sich um einen Unfall oder Suizid handelte. Die junge Frau war aus dem an der Fabrik angrenzenden Wohnheim zu Tode gekommen. Bisher sind in diesem Jahr bei Foxconn 13 Menschen durch Selbstmord aus dem Leben geschieden.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Selbstmord, Suizid, Taiwan, Foxconn, Selbstmordserie
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2010 16:06 Uhr von shadow#
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Statistik!!! Wenn man sich die Foxconn Mitarbeiterzahlen von fast 800.000 ansieht und für China eine mittlere Suizidrate von 20 pro 100k pro Jahr (Belgien hat mehr!) annimmt, müsste es alleine bei Foxconn-Mitarbeitern jährlich 150 Selbstmorde geben. Mit 13 bisher geht es denen überdurchschnittlich gut.

Das ist keine Suizidserie, das ist völlig normal!
Kommentar ansehen
06.08.2010 16:12 Uhr von PakToh
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Was hat die Selbstmordrate mit dem iPhone zu tun?!?
Dort Produziert Apple, Dell, HP und jeder andere größere IT-Hersteller - warum wird bei sowas immer das iPhone genannt, alles andere aber nicht?

Sehr objektive Berichterstattung ;) - Wenn es selbst ind er Quelle nicht enthalten wäre würde ich wenigstens vom zusammenfassenden Autor hier erwarten solche Dinge zu hinterfragen und ggf zu ergänzen oder diese Information - da irrelevant - weg zu lassen!
Kommentar ansehen
06.08.2010 19:27 Uhr von HarryL2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow: Ach ja, das wollte ich auch schon seit Monaten mal ausrechnen.
Habs eben nochmal selber durchgerechnet und dabei paar Artikel gelesen. 20 pro 100.000 Einwohner war vor paar Jahren aktuell und damals war der Trend von Jahr zu Jahr steigend. Leider hab ich auf die Schnelle auch nichts aktuelleres gefunden.
Noch ein alter Artikel zum Thema:
http://www.welt.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?