06.08.10 14:47 Uhr
 104
 

Puchheim: Ganove gab sich als Polizist aus und bestahl alleinstehende Senioren

In einer polizeilich-ähnelnden Uniform ist momentan ein Gauner in den Landkreisen Fürstenfeldbruck und Starnberg unterwegs. In Puchheim hatte er vor 14 Tagen bei einer alleinstehenden 86-Jährigen eingebrochen und einen Geldbetrag erbeutet.

Etwa 12 Tage später begab sich der gleiche Täter wieder zu der Wohnung und gab in einem uniformähnlichen Outfit der Seniorin vor, ein Polizist zu sein. Er müsse den Einbruch abklären, gab er der Frau zu verstehen und ließ sich ihre Geldverstecke zeigen. Die Frau ging darauf nicht ein.

Eine ähnliche Tat beging der Unbekannte dann in Gauting bei einer 88-Jährigen. Dort hatte der vermutlich gleiche Täter wieder versucht einen Einbruch zu begehen, der misslang. Danach erschien er wieder als vermeintlicher Polizist um Spuren festzustellen. Der falsche Polizist verschwand dann ohne Beute.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Diebstahl, Betrug, Senior, Ganove, Starnberg
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?