06.08.10 14:20 Uhr
 353
 

Perfekte Beziehung wie im Film: Tipps für die Partnerschaft veröffentlicht

Anlässlich des Kinostarts von "Kiss & Kill" wurden nun zehn Richtlinien veröffentlicht, die eine perfekte Partnerschaft ermöglichen. Im Film bleibt die Beziehung wegen der vielen Gefahren aufregend, aber auch in einer echten Beziehung sollte darauf geachtet werden, dass keine Langeweile aufkommt.

Unter anderem soll es der Beziehung dienen, wenn man nicht tagtäglich dasselbe tut - wie beispielsweise das Routineverhalten frühmorgens. Empfohlen wird zudem, sich fit zu halten, da das auch eine geistige Ausgeglichenheit mit sich bringt, die beziehungsfördernd wirkt.

Ebenfalls wird angeraten, ab und an auf die Romantik in der Beziehung zu achten. Dabei soll man gar nicht übertreiben müssen, weil kleine Aktionen wie ein romantisches Abendessen bei Kerzenlicht schon ausreichen.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Film, Beziehung, Tipp, Partnerschaft, Romantik
Quelle: www.widescreen-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2010 14:20 Uhr von GodChi
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Die anderen Tipps sind in der Quelle nachzulesen. Vieles klingt meiner Meinung nach selbstverständlich, aber mal ehrlich: Wer hält sich denn in einer langjährigen Beziehung tatsächlich noch daran? Viele wissen, was sie eigentlich tun müssten, um der eigenen Beziehung einen positiven Schub zu geben, aber tun es einfach nicht. Warum auch immer - Faulheit, Angst vor Veränderungen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?