06.08.10 12:17 Uhr
 1.117
 

Wien: Rentner (89) im Rollstuhl auf Autobahn unterwegs

Ein 89-Jähriger war in seinem elektrischen Rollstuhl auf die Autobahn 23 der Wiener Südost-Tangente gelangt.

Als ihn mehrere Autofahrer gegen 18:00 Uhr sichteten und Meldung machten, fingen Polizisten den verirrten Senior ab.

Die Streifenbeamten unterzogen den Mann einer Alkoholkontrolle, die allerdings negativ ausfiel. Sie halfen dem Mann wieder auf den unweit entfernten Gehweg nahe der Autobahn zu gelangen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Autobahn, Wien, Rentner, Rollstuhl
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Gericht weist Klage wegen Kuhglocken-Lärm zurück
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2010 12:23 Uhr von skullx
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Also mit nahezu 90 Jahren: kann sowas auch ohne Alkohol intus passieren.
Kommentar ansehen
06.08.2010 12:53 Uhr von _Dany__
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Schnell: Er wollte Need for Speed spielen :), oder es ausprobieren nach dem er es bei seinem Enkel gesehen hat :)
Kommentar ansehen
06.08.2010 13:04 Uhr von Marvolo83
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Und aus dem eingebauten Ghettoblaster dröhnte BOOOOOOOOOOOOOOOOOORN TOOOOOOOOO BEEEEEEEEEEEE WIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIILD....

hups.... Caps hing ^^
Kommentar ansehen
06.08.2010 13:58 Uhr von Antipas
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Erinnert: mich an das geile Video, in welchem ein Motor in so nen Rollstuhl eingebaut wird^^ Topspeed - 68km/h
bringt mich immer wieder zum lachen xD
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
06.08.2010 16:50 Uhr von darkdaddy09
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ab in den KNAST mit: ihm

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Gericht weist Klage wegen Kuhglocken-Lärm zurück
Bundesanwaltschaft fordert härteres Vorgehen gegen IS-Frauen
Flüchtlinge haben Probleme bei der Integration in den bayerischen Arbeitsmarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?