06.08.10 07:43 Uhr
 1.426
 

Schweinegrippe: Brandenburg bleibt auf dem teuren Serum sitzen

Drei Viertel der gegen die neue Influenza georderten Impfdosen mussten in Brandenburg eingelagert werden und kann nun nicht mehr genutzt werden.

Die Menschen in Brandenburg gingen nicht in dem gedachten Umfang zur Impfung. Für die nächste Grippewelle ist das Serum jedoch unbrauchbar.

Das Bundesland hat jetzt mehrere Tausend Dosen des Serums eingelagert und wird nun die Kosten tragen müssen. Insgesamt wurde Impfstoff im Wert von etwa neun Millionen Euro gekauft.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medikament, Brandenburg, Schweinegrippe, Influenza, Serum
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2010 08:17 Uhr von Izzo62
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
"Für die nächste Grippewelle ist das Serum unbrauchbar."

Wenn ich das schon wieder lese. Da haben die netten Pharmakonzerne und die Medien ganze Arbeit geleistet.

Und unsere Regierung hat einfach mal blauäugig das denen so bezahlt.

Da krieg ich Wut!
Kommentar ansehen
06.08.2010 08:18 Uhr von dimio
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Verschwendung: Es ist wie immer, die da oben baden etwas Kopflos aus und die Steuergelder werden wieder einmal SINNLOS rausgeschmissen.
Warum geht man dann nicht her, und verschickt die Impfdosen an Länder die es dringend benötigen und es sich nicht leisten können solch teure Medizin zu erwerben. Das hätte den Vorteil das die Menschen gesund werden und wir die weiteren, sinnlosen, Kosten der Einlagerung nicht hätten
Kommentar ansehen
06.08.2010 08:35 Uhr von Mathew595
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
wenns nicht: gebraucht wird gebt es den Tieren.
Kommentar ansehen
06.08.2010 08:52 Uhr von stalkerEBW
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@mathew: damit der müll dann in meinem fleisch ist, oder was?!
Kommentar ansehen
06.08.2010 09:32 Uhr von Kaan71
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
da war keiner blauäugig Es sind nur Gelder geflossen...
Kommentar ansehen
06.08.2010 11:07 Uhr von iamrefused
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
so drauf geschissen: politik = arsch, verfassung = arsch

alle deutschen institutionen = arsch

großteil der bevölkerung = arsch

ich hab kein bock mehr gefickt zu werden. mich täglich im kreis zu drehen.....

we will living in slavery sub marine.....

eat the rich!
Kommentar ansehen
06.08.2010 11:32 Uhr von Perisecor
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Hätten sie keine gekauft und es wäre was passiert, würden die Kommentare jetzt lauten "diese Ärsche, wir sind denen egal, nicht mal Geld wollen die für die Bürger ausgeben" und ähnliches...
Kommentar ansehen
06.08.2010 11:55 Uhr von MarcoEagleEye
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Haltbarkeit: Hieß es nicht zu Anfang, dass das Serum eh nur 24 Stunden hält, bis es die Wirkung verliert, also warum lagern ?
Kommentar ansehen
06.08.2010 12:06 Uhr von scoscosco
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Perisecor hätten sie keine gekauft würden wir von der schweinegrippe auch nichts wissen, den dan wär die riesige medienkampange nicht nötig gewesen um das zeug an den mann zu bringen
Kommentar ansehen
06.08.2010 12:30 Uhr von Floppy77
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Kosten dafür sollten diejenigen tragen, welche die Panik ausgelöst haben....natürlich aus ihrer privaten Kasse!
Kommentar ansehen
06.08.2010 12:50 Uhr von wussie
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Von Leuten wie dir vielleicht, die nur glücklich sind wenn sie dafür sind dass sie dagegen sind.
Kommentar ansehen
06.08.2010 13:15 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dummheit kostet Geld: Man hätte damit rechnen können, dass die Durchimpfungsrate etwas höher ist (was sie aber auch nicht war) als bei der normalen jährlichen Grippeimpfung, aber bestimmt nicht, dass sich die ganze Bevölkerung impfen lässt.
Kommentar ansehen
06.08.2010 15:42 Uhr von Aggronaut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die damalige aktion: steht für die unfähigkeit unserer politiker objektiv das land zu vertreten und zu führen. politiker werden gekauft von lobbyisten und grosskonzernen. während die medien die eigentliche politische gewalt in diesem land sind.
Kommentar ansehen
06.08.2010 19:45 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ wussie: Sagst gerade du, der doch in anderen News damit glänzt, gegen das System, gegen die Polizei und alles Andere zu sein. Lustig.
Kommentar ansehen
07.08.2010 08:57 Uhr von wussie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Mal etwas genauer lesen, ich bin gegen Ungerechtigkeiten.
Wieso sollte ich gegen Polizei sein, diese halten die Ordnung aufrecht...
Wieso sollte ich gegen das System sein? Ich profitiere davon nämlich und hatte ein gutes Leben bis jetzt. Trotzdem hat das System Probleme die behoben werden müssen, im Gegensatz zu dir denke ich nämlich sozial.
Gegen alles andere bin ich also auch? Gegen was denn?

Sorry, aber an deinen Posts sieht man immer nur dass du gegen die Mehrheit sein willst. Scheinbar hast du Minderwertigkeitskomplexe und versuchst so etwas besonderes aus dir zu machen.
Da hast du sogar eher mein Mitleid verdient, und hast es auch.
Kommentar ansehen
08.08.2010 15:20 Uhr von TheEagle92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mmh: Erst so einen Wirbel draus machen und nun hört man nichts mehr von ...

Wieder einmal Panik mache der Medien

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?