05.08.10 11:11 Uhr
 611
 

Bonner Reisebüro bietet Reisen für Kuscheltiere an

Eine ungewöhnliche Geschäftsidee hat Ulrike B. aus Bonn in die Tat umgesetzt. Sie bietet Reisen für Kuscheltiere an. Ob Hamburg, Prag oder Venedig, die Auswahl an Reisezielen für Teddy und Co. ist groß.

Auf die Idee kam Ulrike durch eine Freundin, die ebenfalls ein Reisebüro für Kuscheltiere eröffnet hatte. "Als sie mir anfangs von ihrer Geschäftsidee erzählte, habe ich erst gedacht, sie meine das nicht ernst", erzählt die zweifache Mutter.

Ulrike Böhmler fand dann aber Gefallen an der Idee und wagte den Schritt in die Selbstständigkeit. Da Plüschtiere nicht alleine Reisen können, fährt Ulrike Böhmler mit den Kuscheltieren zum gewünschten Reiseziel. Danach wird das Stofftier samt Fotoalbum von der Reise zum Kunden zurückgeschickt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: EdGein
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Reise, Idee, Teddy, Reisebüro, Kuscheltier
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2010 11:20 Uhr von Didatus
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich das richtig verstanden? Sie lässt sich ihren Urlaub von anderen Leuten bezahlen und nimmt im Gegenzug deren Kuscheltiere mit und macht Fotos?
Kommentar ansehen
05.08.2010 11:26 Uhr von HolgerM
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Leute haben: einfach zu viel Geld... und zu viele Kuscheltiere...
Kommentar ansehen
05.08.2010 11:30 Uhr von darQue
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ich hab ne super geschäftsidee! ich reise mit euren reissäcken um die welt, wenn ihr bezahlt! ;)
Kommentar ansehen
05.08.2010 12:07 Uhr von Nebelfrost
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
bescheuert ist die frau nicht. bescheuert sind nur die leute, die ernsthaft so eine dienstleistung in anspruch nehmen. das sind dann wahrscheinlich leute, die ihr letztes bisschen gehirn mit drogen weg gefeuert haben oder solche die einfach nicht wissen wohin mit ihrem geld.

sowas hier ist wiedermal ein armutszeugnis für unsere verkorxte gesellschaft.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
05.08.2010 12:08 Uhr von dr.b
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt! Eine absolut geniale und auch doppelt eigennützige Idee wie man Leuten die zu lockeres Geld haben von diesem befreit.
Naja und wenn einem ein Fotoalbum vom Plüschhasen so viel wert ist....warum nicht :-)
Spätestens in einem Jahr, wenn die Idee sich verbreitet hat und es nicht mehr so exklusiv und ungewöhnlich ist, wird das Geschäft natürlich nicht mehr funktionieren.....aber ich sehe es schon Mondflüge für Quietscheentchen.
Kommentar ansehen
05.08.2010 12:57 Uhr von killerkalle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
SO viele Deppen die das: machen werden ...

Aber geil nimmt man nen leeren Koffer ne Digicam mit und lässt sich von den Spasten den Urlaub bezahlen....GEIL

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?