05.08.10 06:40 Uhr
 1.550
 

"Super Mario" nur mit den Augen spielen

Die Techniker der Waterloo Labs haben eine neue Erfindung veröffentlicht, mit der es möglich ist, "Super Mario" nur mit den Augenbewegungen zu steuern.

Bei der verwendeten Technologie handelt es sich allerdings nicht um ein Pupillen-Tracking-System. Es werden lediglich Elektroden um das Auge sowie hinter dem Ohr angebracht.

Mit dieser Methode können die betroffenen Muskelfunktionen registriert und entsprechend als eine Augenbewegung interpretiert werden. Im Gegensatz zur technischen Brillanz, erscheint die Bedienung allerdings ziemlich anstrengend zu sein.


WebReporter: Tekkenizer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Auge, Steuerung, Super Mario
Quelle: www.pc-max.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm
Games-Geschichte: Super Mario schlug Yoshi anfangs brutal ins Gesicht
"Super Mario Odyssey": Veröffentlichungsdatum bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2010 07:55 Uhr von Deejah
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Experten" sagen: Laut Experten fördert diese Art von Eingabegeräten die Faltenbildung
;)
Kommentar ansehen
05.08.2010 09:20 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
so ein überflüssiger schwachsinn. wer braucht denn das? nicht nur dass ich mir diese art der steuerung unangenehm/unbequem vorstelle, sondern sie ist mit sicherheit nach einiger zeit auch ziemlich anstrengend.

ich prophezeie jetzt schon den tod dieser technologie bevor sie überhaupt auf den markt kommt.
Kommentar ansehen
05.08.2010 09:39 Uhr von Fahnenflucht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: Menschen die keine Arme/Hände haben aber trotzdem gerne mal spielen würden?

Kann mir aber auch nicht vorstellen dass das wer länger als 20 Mins durchhält... außerdem geht einfach was verloren dabei =/
Kommentar ansehen
05.08.2010 10:41 Uhr von DerTuerke81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
News: es gibt schon augensteuerungen für den pc für körperbehinderte menschen die nur mit dem augen die maus steuern ich kenne eine familie deren sohn benutzt die technik da er nicht sprechen kann hat die krankenkasse die kosten übernommen
Kommentar ansehen
05.08.2010 10:43 Uhr von Leondriel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vergesst mal die Spiele: Nur weil sie es an Super Mario demonstriert haben muss sich diese Eingabe-Methode doch nicht auf Spiele beschränken. Auf diese Weise können Behinderte alle möglichen Arten von Geräten bedienen, denn selbst wenn sonst der komplette Körper gelähmt ist... Augen bewegen geht meist ja doch noch.
Zum Beispiel ließen sich damit auch Rollstühle steuern oder es könnte eine Alternative zum Touchscreen werden.
Kommentar ansehen
09.08.2010 12:42 Uhr von Honigbanause
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Grundsätzlich ist die "Steuere Etwas mit dem Auge"-Idee gar nicht mal schlecht, allerdings ist sie im Bezug auf Videospiele vollkommen schwachsinnig.

Abgesehen von der Steuerung,die wohl extrem schwammig sein muss, wo ist der Spielspass wenn ich meinen Computer oder Fernseher mit Blicken töte.

Also bitte: Solche Technologien ausarbeiten, verbessern und dann SINNVOLL einsetzen

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm
Games-Geschichte: Super Mario schlug Yoshi anfangs brutal ins Gesicht
"Super Mario Odyssey": Veröffentlichungsdatum bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?