04.08.10 14:49 Uhr
 3.379
 

Großbritannien: Hai-Dame verliebt sich in Taucher

Eigentlich wollte Taucher Martin Sutcliffe nur das Becken im Sea Live im englischem Ort Blackpool reinigen. Doch hatte er dabei nicht mit den Liebesbekundungen eines Bewohners gerechnet. Als der Taucher in das Becken stieg, war es um Haifisch-Dame Betty geschehen.

Seitdem reibt sich der Fisch, immer wenn der Taucher ins Becken steigt, an dessen Körper und zupft ihn an den Haaren. Es wird vermutet, dass ein Metallstab dieses Verhalten auslöst, den der Taucher seit einem Unfall im Arm trägt.

Ein Mitarbeiter von Sea Live sagte: "Wir sind uns sicher, dass magnetische Partikel in dem Metallteil in Martins Arm kleine elektrische Entladungen verursachen. Nur Betty kann sie spüren und findet sie unwiderstehlich."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Liebe, Hai, Taucher
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2010 14:59 Uhr von Holy-Devil
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
trotz quelle interessanter Beitrag.
Kommentar ansehen
04.08.2010 15:32 Uhr von Rex8
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
dann: ist Wolverine ja ein echter Traummann^^
Kommentar ansehen
04.08.2010 18:40 Uhr von iMike
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Liebe zum ihm wird immer größter bald hat sie ihn zum Fressen gern!
Kommentar ansehen
05.08.2010 07:37 Uhr von d-fiant
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Dame???? die Dinger heissen Weibchen...
Kommentar ansehen
05.08.2010 13:44 Uhr von Jerryberlin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Viele Kommentatoren haben recht: Man sagt ja nicht umsonst: "Liebe geht durch den Magen!"

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?