04.08.10 12:15 Uhr
 263
 

NRW: Ehestreit endete nach Verfolgungsjagd mit einem Verkehrsunfall

Die Auseinandersetzung eines Ehepaares in Rehda-Wiedenbrück endete nach einem Unfall für die Frau im Krankenhaus. Die 47-jährige Frau verließ nach einem Streit mit ihrem 52 Jahre alten Ehemann die Wohnung und fuhr mit ihrem Auto davon.

Anscheinend war der Ehemann aber noch nicht mit seiner Frau fertig und stieg in sein Auto und verfolgte seine Frau. Als er sie überholen wollte, fuhr er auf das Auto seiner Frau auf. Diese verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr gegen zwei Bäume.

Der Ehemann zog seine Frau aus den brennendem Wrack. Diese liegt jetzt im Krankenhaus und ist noch nicht ansprechbar. Dem Mann, der zudem noch alkoholisiert war, wurde von der Polizei die Fahrerlaubnis entzogen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Streit, Verkehrsunfall, Verfolgungsjagd, Ehestreit, Rehda-Wiedenbrück
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2010 12:29 Uhr von flc.gizmo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mr. & Mrs. Smith ;D
Kommentar ansehen
04.08.2010 13:08 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Neee, Herr und Frau Kubinsky.

[ nachträglich editiert von Doktor_Frankistone ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?