04.08.10 12:02 Uhr
 669
 

Polizeieinsatz in Kiel rettet Entenfamilie

Zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz wurde die Bundespolizei am Kieler Bahnhof am Sonntag gerufen.

Eine Entenmutter hatte sich mit ihren acht Küken auf einem der Gleise des Bahnhofs eingenistet. Da die Küken die rettende Bahnsteigkanten nicht erreichen konnten, saß die Entenfamilie fest.

Beamte der Bundespolizei "befreiten" die Enten aus ihrer misslichen Lage und brachten sie zum Kieler Hafen, um sie dort frei zulassen.


WebReporter: aynix1000
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kiel, Bahnhof, Polizeieinsatz, Ente, Bahngleis
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2010 14:02 Uhr von penetrada
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Tierquälerei: "[...] und brachten sie zum Kieler Hafen, um sie dort frei zulassen."

Grenzt das nicht an Tierquälerei, so schmutzig wie die Ostsee und gerade die Häfen sind?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?