04.08.10 10:57 Uhr
 3.905
 

Fußball: Karl-Heinz Rummenigge verärgert über Miroslav Klose

Stürmer Miroslav Klose hatte vor der Weltmeisterschaft in Südafrika fünf Kilo abgenommen und sagte, dass er nun hart arbeiten würde.

Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge kritisierte nun die Arbeitseinstellung des Nationalstürmers und sagte zur "Sport Bild": "Da habe ich mich gefragt: Muss man beim FC Bayern nicht hart arbeiten, muss man da nicht sein optimales Gewicht haben?"

Weiter meinte er: "Das geht nicht, plötzlich bei der Nationalmannschaft anzufangen, hart zu arbeiten und bei Bayern München, wo er das Geld verdient, eine andere Gangart an den Tag zu legen." Klose muss sich beim FC Bayern gegen vier Mannschaftskollegen einen Platz im Sturm erkämpfen.


WebReporter: stalkerEBW
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Kritik, Gewicht, Miroslav Klose, Karl-Heinz Rummenigge
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München an Bernd Leno als Zusatz-Torwart interessiert
Fußball: FC Bayern München hofft angeblich auf Joachim Löw als neuen Trainer
Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2010 11:21 Uhr von Holy-Devil
 
+23 | -8
 
ANZEIGEN
Naja: Mir würde so die 100%ige Motivation auch fehlen wenn ich nur auf der Bank sitzen würde.
Kommentar ansehen
04.08.2010 12:09 Uhr von zimBow
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
ganz klar dass es da stunk gibt wenn man so ne: dumme aussage gegenüber dem verein rauslässt... aber was will man von miroslav aka krummfuß klose erwarten...
hätte aber auch 1:1 vom poldi stammen können ;-)
Kommentar ansehen
04.08.2010 12:13 Uhr von Nothung
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Warum verkauft er Klose nicht einfach? Jetzt, wo die Erinnerung an seine WM-Tore noch frisch ist, wäre die beste Gelegenheit.
Kommentar ansehen
04.08.2010 12:23 Uhr von KKvin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Nothung: Klose soll ja auch verkauft werden. Nur hat er keine Lust darauf die Bayern zu verlassen. Klose hat schon zwei Angebote aus England abglehnt. Bei einem Wechsel muss nun mal auch der Spieler zustimmen.
Kommentar ansehen
04.08.2010 14:08 Uhr von Hubeydubey
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
blablabla: Zustimmung!

Mit so einer Einstellung kann man bei weitem keinen Stammplatz erwarten ..
Kommentar ansehen
04.08.2010 14:24 Uhr von mrshumway
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry wenn meine Frage komisch ist: aber ist es nicht auch so, daß Verträge im Profifußball auslaufen können, ohne daß sie verlängert werden? Denn wenn der Spieler nicht wechseln will und der Verein sagt "ich brauche diesen Mann wegen der Einstellung nicht" wäre das doch der einfachste Weg? Ist es wirklich so, daß ein Spieler aus einem Verein nur dann ausscheiden (ausgeschieden) werden kann, wenn ihm ein Wechsel zum anderen Club angeboten wird und der Spieler auch akzeptiert? Läuft da ein Verein nicht Gefahr, sich ein faules Ei an Land zu ziehen, das dann nur noch seine Restzeit absitzt?
Kommentar ansehen
04.08.2010 15:37 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wo er recht hat: hat er recht, der rummenigge^^

immerhin wird klose dafür gut bezahlt^^
Kommentar ansehen
04.08.2010 15:49 Uhr von rolf.w
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Da hat die Rummelfliege wieder was in den falschen Hals bekommen. Seien wir doch mal ehrlich, wenn man alles, was Sportler vor/nach Wettkämpfen sagen auf die Goldwaage legt kommt nur Zoff bei heraus. Wer weiß, auf welche Frage Klose da geantwortet hatte? Und bei vielen der Fragen, die Reporter stellen, möchte man doch am liebsten in den Keller gehen und weinen, so dusselig sind die.
Kommentar ansehen
04.08.2010 19:31 Uhr von zGera
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich weiß wie Kalle sich fühlt, ich ärgere bei jedem Länderspiel über Klose
Kommentar ansehen
04.08.2010 21:18 Uhr von KKvin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mrshumway: Ja, Spieler müssen/dürfen den Verein verlassen, wenn der Vertrag ausläuft (seit dem Bosman-Urteil ablösefrei). Aber dazu muss der Vertrag eben auch auslaufen. Kloses Vertrag müsste noch bis 2011 gültig sein.
Kommentar ansehen
05.08.2010 02:24 Uhr von marcometer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KKvin: so ist es
und wenn er bis dahin nicht noch ordentlich was zeigt wird es auch genauso ausgehen...
die jungs in lautern warten ja schon eben genau darauf.
da kriegt er dann nochmal nen schönen vertrag für 2-3 jahre und darf dann anschließend irgendwo im verein weiterarbeiten...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München an Bernd Leno als Zusatz-Torwart interessiert
Fußball: FC Bayern München hofft angeblich auf Joachim Löw als neuen Trainer
Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?