04.08.10 10:55 Uhr
 425
 

Frankfurt: Ehemann will keine Kinder und verprügelt seine Frau

Ein heute 32-jähriger Mann wurde wegen versuchter Abtreibung und schwerer Körperverletzung gegen seine Ehefrau angeklagt.

Der Mann soll seine zwei Jahre jüngere Frau, als sie zum dritten Mal schwanger war, verprügelt haben, um das Kind zu töten. Außerdem soll er seine Frau durch Täuschung zur Gebärmutterentfernung gebracht haben, weil sie kaum Deutsch gesprochen und er falsch übersetzt hatte.

Auch gegen die Mutter und Schwester des Hauptangeklagten werden deshalb Anklagen geführt. Die Taten sollen zwischen 2004 und 2006 geschehen sein. Das Opfer ging ins Frauenhaus. Es hatte nach eigenen Angaben in zehn Jahren Ehe keinen schönen Tag erlebt und sich ihrer Schwiegermutter unterordnen müssen.


WebReporter: penetrada
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Frankfurt, Ehemann, Prügel, Abtreibung, Gebärmutter
Quelle: www.main-netz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2010 11:13 Uhr von penetrada
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
so sieht ein Urteil zur versuchten Abtreibung aus: http://www.vaeternotruf.de/...
(anderer Fall)
Kommentar ansehen
04.08.2010 11:16 Uhr von BessaWissa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Selber Schuld soll er sich halt vorher überlegen wo er sein Ding reinsteckt - oder wird das der 2. versuch von "Samenraub"?
Kommentar ansehen
04.08.2010 11:19 Uhr von ladySA22
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ehm: wie wärs denn mit verhütungsmittel! jaaa sowas gibts!
Kommentar ansehen
04.08.2010 11:20 Uhr von penetrada
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@BessaWissa: Sterilisation bei Männern ist übrigens sehr viel weniger gefährlich. Dabei werden nicht etwa die Hoden oder die Prostata entfernt, sondern nur die Samenleiter durchtrennt. Sobald ich keine Kinder mehr will...
Kommentar ansehen
04.08.2010 11:33 Uhr von penetrada
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Der.Blonde: Ich weiß, andere hätten das nicht. Deshalb werde ich solche News ab jetzt lieber schreiben, bevor andere das tun und es wegen sowas noch falsche Vorurteile gibt.
Kommentar ansehen
04.08.2010 13:03 Uhr von darkdaddy09
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
War der Täter weiß oder schwarz? Deutscher oder Ausländer?
Kommentar ansehen
04.08.2010 15:19 Uhr von ladySA22
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@darkdaddy09: Wieso willst du das wissen? egal woher er kommt das ist nicht korrekt und wird von keinem staat geduldet und von keiner religion akzeptiert!
aber gut damit du nicht vor neugier platzt der täter ist ausländer...
Kommentar ansehen
04.08.2010 20:57 Uhr von penetrada
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ladySA22 Woher weißt du das? (Einbürgerung und so...)
Kommentar ansehen
05.08.2010 12:45 Uhr von ladySA22
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@penetrada: weil ich in Frankfurt wohne und der Täter sozusagen mein Nachbar war/ist.
Kommentar ansehen
25.08.2010 13:07 Uhr von Seridur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immerhin: bekommt die Frau nun Hilfe und es laeuft eine Klage gegen den Kerl und seine Familie und verdient haben sie es alle, wenn sich die Anklage denn bewahrheitet. Selbst mit Schmerzensged wird die Frau allerdings nicht mehr wirklich gluecklich werden, denn mit seinem Sterilisationsplan ist er ja durchgekommen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?