04.08.10 08:53 Uhr
 24.206
 

RTL II: Fan verklagt Big Brother

Wegen des Telefonvotings am Montag, wonach Klaus das Big Brother-Haus verlassen musste, hat jetzt ein Fan Strafanzeige gestellt.

Dabei geht es dem 50 Jahre alten Mann aus Radevormwald nicht darum, dass Klaus raus gewählt wurde, sondern um die Art und Weise der Abstimmung. Seiner Meinung nach muss bei einer Abstimmung, bei der Millionen von Euro am Telefon umgesetzt werden, ein Notar beiwohnen.

Die Anzeige lautet deshalb: "Verdacht des Betruges und der Manipulation eines öffentlichen gebührenpflichtigen Telefonvotings ohne anwesenden Notar." RTL II meinte allerdings, dass bis jetzt noch keine Anzeige beim Sender eingegangen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Klage, Fan, Big Brother, Strafanzeige, RTL II, Telefonvoting
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother 2017" ist zu ende - gewonnen hat Millionär Jens Hilbert
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
"Promi Big Brother": "Eis am Stil"-Star Zachi Noy pinkelt in die Dusche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2010 09:02 Uhr von EdwardTeach
 
+93 | -9
 
ANZEIGEN
"Verdacht: auf Betrug und Manipulation" da musste ich lachen. :D
Kommentar ansehen
04.08.2010 09:05 Uhr von Hartz4User
 
+84 | -6
 
ANZEIGEN
Jeder intelligente Zuschauer weiß doch das die meißten Call-In bzw. Voting-Shows manipuliert sind. Es ist alles auf maximalen Gewinn ausgerichtet, so auch bei Big Brother.

Wer sein Geld dafür noch ausgibt, der ist selber schuld...
Kommentar ansehen
04.08.2010 09:07 Uhr von Sp3llbInder
 
+72 | -5
 
ANZEIGEN
Wer wirklich glaubt dass die Anrufe irgendetwas mit den Entscheidungen zu tun haben, dem ist nicht mehr zu helfen.
Kommentar ansehen
04.08.2010 09:09 Uhr von blade31
 
+59 | -6
 
ANZEIGEN
20x: mal anrufen und dann merken:"moment mal... bringt das überhaupt was?" Solche Leute sind echt der Knaller.
Kommentar ansehen
04.08.2010 09:12 Uhr von UICC
 
+16 | -66
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.08.2010 09:14 Uhr von blade31
 
+36 | -6
 
ANZEIGEN
@UICC: Sorry aber dafür muss man wirklich nicht klug sein...
Kommentar ansehen
04.08.2010 09:15 Uhr von mr_shneeply
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
die Tatsache, daß es jeder weiß macht den Betrug noch lange nicht rechtens.
1. wird der Zuschauer betrogen da ihm vorgegaukelt wird, daß er mit seinem Anruf etwas ändern könne.
2. wird der Teilnehmer betrogen da ihm die Chance auf den Gewinn genommen wird.

Laut Votings im Internet (welche bisher verlässliche Voraussagen lieferten) lag die Gegnerin mit den Zuschauerstimmen weit vorn. Demnach wäre sie sicher herausgewählt worden.

Es war unrealistisch, daß bei der Prognose das Endergebnis plötzlich derart abweichen konnte.

Sofern die Anzeige tatsächlich getätigt wurde, kann ich das nur befürworten.
Kommentar ansehen
04.08.2010 09:24 Uhr von Holy-Devil
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
youtube: Sucht bei youtube mal nach Videos über den Betrug bei zb neunlive!

Da fällt einem nichts mehr zu ein.

Beispiel: Man sollte den gesuchten Gegenstand herausfinden.

Frage: Jürgen kauft im Supermarkt ________ ein.
Anrufer 1: Jürgen kauft im Supermarkt _Negerküsse_ ein.
Jürgen. FALSCH
Anrufer 1: Jürgen kauft im Supermarkt _Negerkuss_ ein.
Jürgen: RICHTIG!

Oder sucht nach "Stirnlappenbasilisk" - da werden die Menschen ohne Ende betrogen!

Und das geht in allen TV Formaten so, bei denen man Anrufen muss. Big Brother ist da nicht anders.

[ nachträglich editiert von Holy-Devil ]
Kommentar ansehen
04.08.2010 09:24 Uhr von bimmelicous
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
ich denke nicht, dass das Voting in diesem Fall gefaked wurde. RTL2 hätte sich damit ins eigene Fleisch geschnitten, da unter dem Auszug vom Klaus die Sendung mit Sicherheit leiden wird (auch wenn sie glaub ich in einer Woche endet).
Aber das wäre sicherlich nicht im Sinne des Senders gewesen..

Desweiteren kann man das auch nicht pauschalisieren mit den Votings. Das die gefälscht werden kann man nicht behaupten.
Das Anbieten dieser Dienstleistungen ist ein einer Geschäftszweig. Eine Freundin von mir arbeitet in einem Unternehmen, dass sich um solche SMS -Votings kümmert.
Sollte jede Sendung ihre Zahlen frei erfinden, wären Firmen wie diese komplett unsinnig.

Es geht dabei jedoch einzig und alleine darum, viel Geld zu machen.

Ich hab vor einigen Jahren für eine Daily Soap auf Pro7 gearbeitet. Dort wurde vor jedem Werbeblock ein SMS-Gewinnspiel angeteasert. Der Ertrag aus diesen Gewinnspielen war höher, als der aus den Werbeblocks an sich.

Es ist also scheiss egal, wie ein Voting ausgeht. Das Geld steckt IM Voting und nicht in dem, was dahinter kommt.

In diesem speziellen Fall jedoch schon, wie ich denke.
Kommentar ansehen
04.08.2010 09:32 Uhr von 4bein
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
lachhaft: sieger steht doch eh fest der stand ja schon bevor es auf sendung ging in der wo sind wir jetzt 10 auflage ismir auch wurscht eines langweiligen und beschissenen konzeptes.
die erste staffel war schon daneben wurde leider in der schule von den lehrern gezwungen den scheiß zu verfolgen und selbst das habe ich verweigert.
Kommentar ansehen
04.08.2010 10:06 Uhr von Floppy77
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Unsere: Gerichte haben echt wichtigere Sachen zu verhandeln. Ob das Telefonvoting manipuliert war oder nicht, davon geht die Welt nicht unter.
Kommentar ansehen
04.08.2010 10:07 Uhr von DeeRow
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ok, moment. Ein Typ, der Big Brother guckt und da anruft, macht eine Strafanzeige, weil ihn störte, dass bei der Abstimmung kein Notar anwesend war?


LOL.


Das muss man sich mal 5 Minuten auf der Dura Mater zergehen lassen...
Kommentar ansehen
04.08.2010 10:09 Uhr von Muay_Boran
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Für mich ist die Sendung: und jeder Zuschauer für´n Arsch.
Kommentar ansehen
04.08.2010 10:10 Uhr von Glotzkowski
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
SKANDAL!! Wie furchtbar und grauenvoll kann das Verhalten von manchen Menschen denn sein? Die lassen einen auf einer Nummer anrufen, die Geld kostet und dann zählen die Anrufe gar nichts? Schrecklich!! *ironie off*
Wer sich sonen Scheiß anschaut und dann da auch noch anruft, hats einfach nicht anders verdient. Sollte es wirklich zu einer Anzeige und darauffolgender Verurteilung kommen, sollten die Angeklagten zu 100 Stunden Dauerfernsehen ihres eigenen Mülls verklagt werden.
Kommentar ansehen
04.08.2010 10:12 Uhr von Subzero1967
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Wer ist Klaus???

Otto find ich gut.
Kommentar ansehen
04.08.2010 10:17 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
In der Vor-BB-Zeit hätter er bestimmt noch kleine Kinder vom Rasen gejagt.

Zum Glück für die Kidds gibts jetzt BB und sind vor solchen Querulanten sicher :)
Kommentar ansehen
04.08.2010 10:24 Uhr von to.get.her
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
gut so: der mannhat meiner meinung nach vollkommen recht.
bei manchen votings war ja ersichtlich, dass der sender sie beeinflussen will und geld einheimsen möchte: er hat bei manchen jedoch nicht bei allen votings in der liveshow gezeigt, wer wie viel prozent hat - so wurde die abstimmung beeinflusst und entgegen aller erwartungen is der rausgeflogen den eigentlich alle drinhaben wollten.

find ich richtig so...
Kommentar ansehen
04.08.2010 10:50 Uhr von wordbux
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Klaus: Wer bitte guckt denn solche blöden Sendungen und läßt sich auch noch abzocken ?

Alle schaun ins brennende Haus
nur nicht Klaus
der schaut raus ...
Kommentar ansehen
04.08.2010 11:02 Uhr von Holy-Devil
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
war doch schon bei der ersten Staffel in der letzten Folge so, dass für beide plötzlich 50,4 % zu 49,6% waren. Dann sagte man noch frech: Das ist knapp, wenn Sie wirklich einen Sieger wollen rufen Sie schnell an! etc..

Alles Veralberung.
Kommentar ansehen
04.08.2010 11:19 Uhr von flyadler09
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Big Brother macht Schmu: Das Klaus jetzt eine Woche vor Schluss rausfliegt ist sowas von auffällig dämlich von BB.Die ganze Staffel haben die schön Quote mit ihm gemacht.Aber ins Finale wollten sie ihn nicht dabei haben.Das Telefonvoting ist der grösste Betrug aller Zeiten.Die entscheiden so wie sie gerade wollen.
Kommentar ansehen
04.08.2010 11:31 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn es: nach Betrug und Manipulation ginge und das ernsthaft untersucht werden würde, dann müsste man doch sämtliche Privaten sofort dicht machen.
Diese ganzen unsäglichen Doku-Soaps, Castings und anderer Müll sind doch zu 99,99999% gefaked.
Massenverblödungswaffe Privat-TV
Kommentar ansehen
04.08.2010 11:32 Uhr von littlemouse
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
schlimm wenn man weiß das das da stets der zuschauer betrogen wird, das bisher noch niemand auf die idee einer solchen klage gekommen ist. Vielleicht nimmt das ja mal noch ne große welle und hat erfolg. wünsche dem kläger erfolg.
Kommentar ansehen
04.08.2010 12:54 Uhr von realsatire
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wer soll das beweisen? Etwa derjenige der kurz mal bei einer bestimmten Nummer etliche Zählleitungen abschaltet, nach ein paar Minuten wieder dazuschaltet?
Selbst ein Notar kann das nicht kontrollieren, sowas geschieht irgendwo anders, nicht auf dem Kontrollmonitor das der sehen kann.
Das System wurde erfolgreich bei diversen Gesangs-Castingshows gemacht, bei BB etc, erst jemanden der nichts kann, aber die Leute motiviert anzurufen hochpushen, dann gegen Ende den rauswählen lassen um den gewünschten Gewinner zu präsentieren.
Medienkontrolle und Manipulation der Masse wird doch von allen betrieben, Politik, Reklame etc, warum nicht von den Medienmachern selbst? Wir machen den Mist doch leider auch mit.
Kommentar ansehen
04.08.2010 13:13 Uhr von hushcake
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
NEEEEEEEEEEEIN: KLAAAAAAAAAAAAAAAAUS :´(
Wie konnten sie dich nur rauswählen?!



[/Ironie off]



Ernsthaft, wen zur Hölle kümmert das ? Den scheiss guckt doch kein normaler rechtschaffender Bürger noch, da würde ich eher Angst haben, eine Anzeige wegen extrem-verblödender Zeitverschwendung von der Sittenpolizei zu bekommen ^^
Kommentar ansehen
04.08.2010 13:41 Uhr von Chuzpe87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Willkommen im Imperium von RTL - Da, wo dein Anruf sinnlos ist! Zahlt ihr mal weiter 50 Cent pro Anruf an den Schweinesender...

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother 2017" ist zu ende - gewonnen hat Millionär Jens Hilbert
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
"Promi Big Brother": "Eis am Stil"-Star Zachi Noy pinkelt in die Dusche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?