04.08.10 08:54 Uhr
 21.371
 

Eva Mendes rettet ihr Image mit einem "Sex-Tape"

Die alte Geschichte mit den "Sex-Tapes" kennen wir alle. Stars wie Paris Hilton sind damit berühmt geworden. Doch leider ruinieren sie das Image vieler Schauspielerinnen, die damit gar nichts zu tun haben.

So ging es auch der Schauspielerin Eva Mendes. Googelte man nach ihr, fand man viele Porno-Ergebnisse. Sie nahm die Sache nun sehr kreativ in die Hand und produzierte ein eigenes "Sex-Tape".

Sehr witzig umgesetzt zeigt Eva hier, wie man Reputation-Management richtig macht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l7hauser
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Image, Tape, Eva Mendes, Sextape
Quelle: www.webmarketingblog.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2010 09:29 Uhr von MarcoEagleEye
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
Tape !? Vielleicht sollte man noch dazu sagen, bevor alle jetzt anfangen zu googln. Das Tape um was es sich hier dreht, ist Klebeband.
Kommentar ansehen
04.08.2010 10:24 Uhr von Seravan
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
..... News die niemand brauch: . "Sex sells" und halt jemanden im Gespräch
Kommentar ansehen
04.08.2010 10:25 Uhr von zeitgeist
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
och menno MarcoEagleEye: nicht die Punchline verraten!

witzige Aktion und zeigt auch schon Erfolg bei der google-Suche
Kommentar ansehen
04.08.2010 10:28 Uhr von werhamster40kilo
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Super News.
10 Zeilen lang um den heißen Brei drum herum geredet und dann die einzige wichtige Info, den eigentlichen Gag einfach weggelassen.

100 Gummipunkte.
Kommentar ansehen
04.08.2010 17:21 Uhr von Muu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hahahah: das video is echt witzig ^^
Kommentar ansehen
05.08.2010 06:04 Uhr von DeeRow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
S.Ex: Die Erklärung is der Hammer.
Kommentar ansehen
05.08.2010 08:37 Uhr von Sobel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Art von Werbung wird doch schon ewig in der Bloggerszene fabriziert. Nur eben mit der Bewerbung ihres eigenen Blogs. Das es funktioniert, zeigt dieser Beitrag.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?