03.08.10 17:16 Uhr
 2.621
 

Auto von Theo Albrecht wird verkauft

Das Auto des verstorbenen Aldi-Gründers Theo Albrecht wird verkauft. Seine Mercedes S-Klasse war mit sehr viel Sicherheitstechnik ausgestattet, dafür aber mit minimalem Luxus.

Eingebaut sind Sitze mit einfachen Bezügen und einem Radio mit Kassetten-Fach. Dafür ist das Auto mit 6,5 cm dicken Schreiben ausgerüstet, welche sogar einer Panzerfaust-Attacke standhalten. Die Bodenplatte ist aus härtestem Stahl der Kategorie B7, wie bei Wagen von Staatsoberhäuptern.

Auch gegen Giftgasanschläge ist dieses Auto gerüstet. Mit 3,5 t und 278 PS fährt es sich allerdings schwerfällig. Auf so hohe Sicherheit setzte Theo Albrecht aus dem Grund, weil er 1971 entführt wurde. 1996 hat dieses Auto rund 1,5 Millionen D-Mark gekostet. Mit aktuell 174.000 km Tacho-Stand wird es nun für 100.000 Euro verkauft.


WebReporter: iMike
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Sicherheit, Verkauf, Entführung, Theo Albrecht
Quelle: auto.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2010 17:16 Uhr von iMike
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Im Auto ist auch eine Wechselsprechanlage mit Mikrofonen eingebaut, welche jedes Wort im Umkreis von 30 Metern belauschen können. Ich habe allgemein vor dem Mann Respekt und habe ihm sein Geld gegönnt.
Kommentar ansehen
03.08.2010 17:23 Uhr von mario_o
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
100.000€: zahlt doch niemand mehr für so eine "Ranzkiste", vorallem weil auf die durchschnittlichen Luxus-Gadgets verzichtet worden ist.
Kommentar ansehen
03.08.2010 18:08 Uhr von hboeger
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@mario_o: die Luxus-Gadgets kann man aber nachrüsten.

[ nachträglich editiert von hboeger ]
Kommentar ansehen
03.08.2010 18:25 Uhr von Hummerman
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2010 21:56 Uhr von hertle
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Auutsch "...aus dem Grund, weil er..."
Kommentar ansehen
03.08.2010 23:41 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@mario: Bei den Preisen, die man für einen gepanzerten Wagen bezahlt, ist dies immer noch ein Schnäppchen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?