03.08.10 17:10 Uhr
 2.198
 

Kontroverser dänischer Jugendroman über Sinn des Lebens erscheint in Deutschland

Der Jugendroman "Nichts" von der Autorin Janne Teller hat in Dänemark alle Bestseller-Listen gestürmt und ist nun bereits in der 14. Auflage erschienen. Dabei behandelt das Buch keine üblichen Jugendthemen, sondern stellt sich ziemlich düsteren Fragen um Nihilismus und den Sinn des Lebens.

Nun erscheint der umstrittene Roman auch in Deutschland, in dem ein Junge sich von seinen Schulkameraden absondert und ihnen provozierende Fragen stellt: "In demselben Moment, in dem ihr geboren werdet, fangt ihr an zu sterben. Und so ist das mit allem." Die Kinder suchen daraufhin nach Bedeutungen.

Sie tragen einen "Berg der Bedeutungen" zusammen und werden bei dessen Anhäufung immer fanatischer, bis schließlich ein Mädchen seine Jungfräulichkeit und ein Junge seinen Fingern opfern muss. Der Berg wird letztendlich an ein Museum verkauft und darin liegt auch die Kritik des Buches: Geld und Ruhm haben keine Bedeutung.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Roman, Jugendlicher, Kontroverse, Janne Teller, Nihilismus
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2010 19:37 Uhr von AnotherHater
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Danke für den Spoiler! ;-)

Aber hey, bis einschließlich "In demselben Moment, in dem ihr geboren werdet, fangt ihr an zu sterben. Und so ist das mit allem." hielt ich das Buch noch für lesenswert. Scheint aber nicht annähernd so tiefsinnig zu sein wie ich dachte und eigentlich nur ein Kinderroman. :-P

"Wenn der Tod ein Teil des Lebens ist, ist das Leben ein Teil des Todes."

[ nachträglich editiert von AnotherHater ]
Kommentar ansehen
03.08.2010 20:51 Uhr von Schaumschlaeger
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Schön: Die letzten beiden Absätze machen das Lesen des Buches sogut wie überflüssig.
Kommentar ansehen
04.08.2010 01:10 Uhr von Frankenaffe
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Nur weil man das Ende eines Buches kennt, heißt das noch lange nicht das nicht lesenswert ist.

Der Weg ist doch das Ziel. Es geht um die Beweggründe, das Wie und das Wieso des Ganzen!

Mit dieser Einstellung könnte man sich ja ansonsten fast alle Bücher und Filme sparen. Der Mörder wird immer geschnappt, den Bösen wird Einhalt geboten und die Liebe findet Ihren Weg.
So ist es doch immer, aber das heißt doch nicht das es kein Interessanter Weg dorthin ist.
Kommentar ansehen
04.08.2010 03:38 Uhr von fallobst
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
hey mozzer --- vorsicht spoiler ---du bist unfähig: mehr muss man nicht sagen...
Kommentar ansehen
04.08.2010 11:10 Uhr von mozzer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
viele literaturkritiken lest ihr nicht, oder? :-) wie frankenaffe schon sagt, darum geht es doch nicht, wie dieses buch ausgeht. das habe ich auch gar nicht geschrieben im übrigen... sondern wovon es handelt... abgesehen davon, verrät spiegel.de noch viel mehr.
Kommentar ansehen
04.08.2010 13:01 Uhr von datenfehler
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
mozzer: " abgesehen davon, verrät spiegel.de noch viel mehr."
Und weil die noch unfähiger sind, siehst du das als legitime Entschuldigung?

OK... bewirb dich beim Spiegel. Die brauchen Nachschub von deinesgleichen.
Kommentar ansehen
04.08.2010 13:03 Uhr von Hartz IV
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Buch ist so etwas wie Nietzsche für Jugendliche ;-)

Ich stehe lieber auf das Orginal.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?