03.08.10 14:18 Uhr
 11.297
 

Model begeht "Selbstmord" für Werbekampagne

Die neueste Kampagne des südkoreanischen Kleidungslabels Lewitt hat für heftige Kritik gesorgt.

In dem umstrittenen Werbespot sieht man das Model Abbey Lee Kershaw, wie sie von einem Hausdach "in den Tod" springt. Das Motiv wird in der Printkampagne fortgesetzt.

Das Video wurde von verschiedenen Medien als "verstörend", "geschmacklos und "schrecklich" bezeichnet.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Skandal, Model, Selbstmord, Werbekampagne
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2010 14:58 Uhr von FireFighter-Fataal
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
blllaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa..........



autor und quelle im vorfeld richtig geraten
Kommentar ansehen
03.08.2010 15:02 Uhr von Draien959
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Und ich dachte da hätte wirklich eine Selbstmord begangen o.O . Naja trotzdem sollte man in keinem Werbespot zeigen, wie Menschen sterben, auch wenns nur gefaked ist. ^^
Kommentar ansehen
03.08.2010 15:08 Uhr von EvilMoe523
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@ Draien959: Anführungsstriche haben durchaus schon eine Bedeutung. Also um zu wissen dass es kein Selbstmord war, dazu muss man die News nun nicht wirklich aufklicken :)
Kommentar ansehen
03.08.2010 16:17 Uhr von Haggart
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
D-News. Was hätte ich anderes erwartet.
Kommentar ansehen
03.08.2010 16:18 Uhr von Hubeydubey
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
bullshit: owT
Kommentar ansehen
03.08.2010 16:35 Uhr von Chronos93
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wir werden doch tagtäglich mit Mord und Totschlag von den Medien überhäuft... In Filmen, Büchern, Artikeln (wie hier)..

Selbstmord ist zwar immer noch eine Art tabu Thema aber wirklich schlimm finde ich den Clip jetzt nicht. Hunderte Frauen haben sich für die PETA nackt, mit roter Farbe einstreichen und eintüten lassen, aber da schreit keiner ob wohl ich es irgendwie perverser bzw. geschmackloser finde.... Jedem das seine.
Kommentar ansehen
03.08.2010 18:06 Uhr von Mathew595
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das schlimme ist das: südkorea einer der höchsten selbstmord raten auf der welt hat.
Kommentar ansehen
03.08.2010 18:18 Uhr von vadi_G
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Suizid Video: Die koreaner haben einen wirklich schwarzen humor wie es aussieht.
das kuriose video habe ich hier gesehen: http://g-stream.in/...
Kommentar ansehen
03.08.2010 18:58 Uhr von AnotherHater
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Werbespot ist so grottschlecht und hat keinen tieferen Sinn. Ich empfehle:

http://www.youtube.com/...

Haters will hate.
Kommentar ansehen
03.08.2010 21:45 Uhr von AnotherHater
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hey da mach ich mit. :D

Haters will hate.
Kommentar ansehen
06.08.2010 14:53 Uhr von Loichtfoier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cool Ob dem Label irgendwie klar ist welche Aussage da transportiert wird, wenn man in deren Kleidung freiwillig in den Tot springt? ^^

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?