03.08.10 11:35 Uhr
 228
 

Nordirland: Mit gestohlenem Taxi Sprengstoffanschlag auf Polizeiwache

Am heutigen Dienstagmorgen haben zwei Männer in Nordirland versucht, mit einem zuvor entführten Taxi einen Sprengstoffanschlag auf eine Polizeiwache zu verüben.

Die Täter hatten einen Taxifahrer in der Stadt Londonderry, den sie mit einer Waffe einschüchterten, gezwungen, sein Fahrzeug vor der Polizeiwache abzustellen. Im Taxi platzierten sie einen Sprengsatz, den sie jedoch erst zündeten, nachdem sie die Polizei telefonisch gewarnt hatten.

Laut Polizeiaussagen sei niemand verletzt worden. Das Gebäude, das schon im Mai zum Ziel eines Anschlages wurde, sei beschädigt worden.


WebReporter: Huhnhut
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Anschlag, Taxi, Nordirland, Wache
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?