03.08.10 08:19 Uhr
 215
 

Leipzig: Autofahrer baut mehrere Unfälle und endet im Straßengraben

Montag berichtete die Polizei, dass ein Autofahrer am Sonntag um 6.30 Uhr aus der Stadt heraus fuhr und viel zu schnell unterwegs war. In der Kurve konnte er sein Auto nicht weiter unter Kontrolle halten.

Er rammte zwei parkende Autos, zwei Masten und eine Mauer. Schließlich landete er mit seinem Fahrzeug im Straßengraben. Der Fahrer war nicht verletzt und flüchtete.

Der Täter wurde schnell ermittelt, konnte bisher aber nicht in seinem zu Hause angetroffen werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 16.500 Euro.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autofahrer, Leipzig, Straßengraben
Quelle: nachrichten.lvz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2010 09:22 Uhr von Zintor-2000
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Im Endeffekt wieder Hartz 4 und nix dazu gelernt. Daher bleiben alle schön auf Ihren Schäden sitzen und werden von der Versicherung hochgestuft.

Solche Leute müsste für den Schaden arbeiten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?