03.08.10 07:41 Uhr
 2.764
 

Paderborn: Tragisches Unglück beim Abbau nach dem Libori-Fest

Am Montag mussten zwei Arbeiter aus noch ungeklärter Ursache, bei der Demontage des sogenannten Erlebnishochhauses auf der Kirmes, ihr Leben lassen.

Sie stürzten, als sie gerade ein Treppen-Element an einen Kran befestigen wollten, 20 Meter in die Tiefe. Ein 25 Jahre alter Mann war sofort tot. Sein 39 Jahre alter Kollege starb im Krankenhaus.

Bei dem jährlich stattfindenden Fest kamen in diesem Jahr ungefähr 1,5 Millionen Besucher. Im Dom werden immer traditionell Gegenstände des Heiligen Liborius ausgestellt, der als Schutzpatron der Stadt zählt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Absturz, Unglück, Arbeiter, Paderborn, Tiefe, Fest, Abbau
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2010 09:18 Uhr von PeterLustig2009
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
Ich fordere: den Rücktritt aller politischer Oberhäupter der Stadt, die Inhaftierung der Veranstalter und dass ab sofort keine Kirmes mehr in Paderborn stattfinden darf.

Ach ne sorry war ja gar nciht die Love-Parade hier ist ein Unfall ja noch ein Unfall


/ironie off

Zur News
Tragisches Unglück. Stellt sich mir die Frage wieso die Arbeiter nicht ordnungsgemäß gesichert waren
Kommentar ansehen
03.08.2010 10:16 Uhr von Ghost-dragon
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Libori: findet nicht jährlich statt, sondern mehrmals im Jahr.

Nimmt der Tragig jedoch nichts.

Mein Mitleid den Familien der armen Männern und ebenso hoffe ich, dass kein Fremdverschulden mit vorlag.

Ein Unfall bleibt aber trotzdem ein Unfall !
(Kritik am Love-Parade-Ironie-Anfall - Außerdem sollte das Thema so langsam mit den Opfern ruhen, den Familien zu liebe. Denkt einmal darüber nach, was die durchmachen müssen, wenn jeder das Thema hier immer wieder aufzieht und die das eventuell mitlesen. Also Ironie + Love-Parade = Ab jetzt immer "off", bitte!)
Kommentar ansehen
03.08.2010 10:37 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Ghost-dragon: Hast ja Recht, aber konnt es mir nciht verkneifen.
Denn ebensowenig wie sich solche Unfälle verhindern lassen, lassen sich Unfälle wie auf der LP verhindern
Kommentar ansehen
03.08.2010 11:17 Uhr von SaxenPaule
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Ghost-dragon: Also Libori findet definitiv nur einmal im Jahr statt. So mancher Paderborner nimmt sich dafür ja extra ne Woche Urlaub ;-).

Es gibt sonst noch ´Herbst-Libori´, was aber nur ein Abklatsch des Originals ist und nur so benannt wird damit die Leute kommen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?