02.08.10 22:48 Uhr
 64
 

Fußball: Die Elfenbeinküste und Trainer Eriksson beenden ihre Zusammenarbeit

Seit März diesen Jahres war Sven-Göran Eriksson Nationalmannschaftscoach der Elfenbeinküste. Nach nur knapp fünf Monaten wurde die Zusammenarbeit beendet. Obwohl die Ivorer bei der WM in Südafrika in der Vorrunde ausschieden, wollte man weiter mit Eriksson arbeiten.

Vize-Präsident Sory Diabate sagte: "Er war unser erster Ansprechpartner. Aber die Gespräche sind gescheitert. Wir konnten uns finanziell nicht einigen, auch wenn beide Seiten ihren guten Willen gezeigt haben, weiter zusammenzuarbeiten."

500.000 Euro soll der Schwede seit Beginn seiner Trainertätigkeit bei der Elfenbeinküste bekommen haben. Auch als Coach des FC Fulham wurde er gehandelt. Allerdings bekam den Job Mark Hughes.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Elfenbeinküste
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?