02.08.10 20:31 Uhr
 595
 

Berlin: Unbekannte versuchten die Sehitlik Moschee anzuzünden

In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte versucht, die Sehitlik Moschee in Berlin Neukölln anzuzünden.

Bei dem Anschlag ist aber nur ein geringer Sachschaden entstanden und keiner wurde verletzt, da die Flammen von alleine erloschen sind.

Nach Polizeiangaben hatten Mitarbeiter der Moschee den erloschenen Brandherd am Nebengebäude entdeckt.


WebReporter: kloppkes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Moschee, Brandanschlag
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2010 20:31 Uhr von kloppkes
 
+14 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.08.2010 21:06 Uhr von Lyko
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Ich halte Rassisten auch für ziemlich dumm aber so dumm?

Also ein richtiger Brandanschlag wars nicht.
Und das man ein Gebäude nicht so einfach anzünden kann, schon gar nicht indem man die mülltonnen davor abfackelt...also das wusst ich bestimmt schon in der grundschule =)

Ich würde eher auf einen "streich" von kindern tippen als auf eine rechte gruppe.
Kommentar ansehen
02.08.2010 21:32 Uhr von Lyko
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Du willst wissen wie die Islamische Welt auf angezündete Moscheen reagiert?

Behalte Frankreich im Auge. !


Dort wächst die Anti-Islam-Stimmung stark an.

[ nachträglich editiert von Lyko ]
Kommentar ansehen
02.08.2010 21:40 Uhr von Muay_Boran
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Berechtigt: Quellen? Ich glaub dir das nicht zeig mir mal Beispiele und nicht nur eins zeig mir mal paar die deine Aussage bestätigen.
Kommentar ansehen
02.08.2010 21:49 Uhr von realsatire
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht: sollte dann für alle Fälle doch immer unsere Polizei dort nach dem Rechten schauen, ist doch bei diversen anderen Objekten einer anderen Religion schon erfolgreich?!
Bestimmt haben wir da noch etwas Gelder im Topf, kann man woanders doch wieder einsparen..
Kommentar ansehen
02.08.2010 21:58 Uhr von kloppkes
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Kelso: Solche Menschen wie du gehören +?$%&
Kommentar ansehen
02.08.2010 22:04 Uhr von Lyko
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ Kelso: Aber vllt scheissen andere nicht auf Religion, solltest vllt mal bissl mehr nachdenken in deinem Leben. !

Wenn jemand aus überzeugung auf der Straße lebt, is es dann auch OK wenn er dein Haus abfackelt?
Wäre ja nix persönliches, er mag nunmal keine Häuser?




Wie schön das nicht jeder Mensch so "denkt" wie du !


edit: da kelsos beitrag gelöscht wurde, nimmt mein beitrag nur unnötig platz weg. bitte löschen !!!!! melde diese news selber.

[ nachträglich editiert von Lyko ]
Kommentar ansehen
03.08.2010 04:19 Uhr von hackepeter
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
drehen wir den Spieß mal um und versuchen in der Türkei (die ja einer der liberaleren islamisch geprägten Ländern ist) eine christliche Kirche im südöstlichen Teil neu zu errichten. Sollte das aufgrund irgendwelcher übernatürlichen begebenheiten sogar klappen (z.B. man bittet Chuck Norris, ein Auge auf die Baustelle zu richten), richte ich eine Webseite ein, in der ihr Wetten abgeben könnt, wie lange das Gebäude noch steht.

wer jetzt meckert, dass ich mit dem Kommentar nur hetzen will, den bitte ich doch mal, die News hier durchzulesen und auf die Quelle zu klicken. So ein Dreck hab ich lange nichtmehr gelesen.
Kommentar ansehen
03.08.2010 04:25 Uhr von aknobelix
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
brandanschlag halte ich auch für fraglich,aber die spezialisten hier wissen eh mehr.

zum feindbild islam was hier der "autor"beanstandet-da braucht keiner zu hetzen,der islam zeigt sich doch gerne so wie er gelebt wird.
teaurig aber wahr-die wahren gläubigen in dieser religion sind die taliban,denn sie machen genau das was im koran steht.

so-jetzt melden und anfangen zu erzählen das islam frieden ist.
Kommentar ansehen
03.08.2010 05:13 Uhr von hackepeter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@aknobelix: die Christen hatten früher Hexenverbrennung, Kreuzüge und Inquisition. Das ist so die Stufe wo sich der Islam wohl momentan befindet.
Ich kenne auch einige friedliche islamische Mitbürger, die richtig gläübigen [pünktlich beten, kein Alkohol usw] die bei mir in der Gegend wohnen sind sogar die einzigen, mit denen man normal kommunizieren kann...
ich wollte mir den Koran mal durchlesen, allerdings bezweifle ich, dass die deutsche übersetzung zu 100% korrekt ist. Ich denke mit den richtigen Zitaten kann man den Koran für alles auslegen sowohl für den "Heiligen Krieg" als auch für das friedliche miteinanderleben verschiedener Religionen.

Thema Religion ist etwas, bei dem man sehr interesant diskutieren kann und speziell zum Islam findet man auch hier einige sehr interesannte und qualifizierte Beiträge aber ein Ende der Diskussion gibt es bei einem solchen Thema nicht.
Kommentar ansehen
03.08.2010 09:17 Uhr von spoonman
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Bender: Da sieht man mal wieder welch Geistes Kind ihr seid.

Stadt belagern? Ihr lernt es anscheinend nie.

Macht so weiter und die Prognosen von diesem amerikanischen Institut werden eintreffen!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?