02.08.10 18:48 Uhr
 53
 

Ölpreis legt sehr deutlich zu, schwacher US-Dollar sorgt für Kursschub

Zum Wochenstart im Rohstoffhandel ging es am heutigen Montag für den Ölpreis sehr deutlich nach oben.

Am Montagnachmittag kostete ein Fass (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate 80,81 US-Dollar, das ist ein Zugewinn gegenüber Freitag von 2,47 Prozent.

Insidern zufolge ist der feste Ölpreis auf einen derzeit schwachen US-Dollar-Kurs zurückzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Ölpreis, US-Dollar, West Texas Intermediate, Kursschub
Quelle: www.finanznachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2010 22:37 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Klasse! dann wird das Benzin endlich wieder teurer: und die Umwelt wird geschont. Vielleicht überlegen sich dann auch einige fettbäuchige Faule endlich mal für den weg zur Arbeit das gesunde Fahrrad zu nehmen. Von mir aus könnte der Liter 5 Euro kosten. dann würde endlich ein Umdenken für die Natur stattfinden!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?