02.08.10 14:55 Uhr
 683
 

Trier: Mann fuhr mit über 200 km/h über die Autobahn bei erlaubten 130 km/h

Die Polizei entdeckte Sonntagabend einen Fahrer bei Flaxweiler auf der Autobahn, der mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.

Der Fahrer fuhr über 200 Stundenkilometern auf der Autobahn. Auf dieser Strecke sind nur 130 Stundenkilometer erlaubt.

Der Fahrer des Wagens wurde von der Polizei angehalten. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Autobahn, Verkehr, Führerschein, Geschwindigkeit, Trier, Geschwindigkeitsüberschreitung
Quelle: www.wort.lu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2010 15:14 Uhr von HansZ
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Wow.

Bestimmt ein Einzelfall und somit eine News wert.
Kommentar ansehen
02.08.2010 15:14 Uhr von RainerKoeln
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
aha: passiert nur leider täglich und ist nicht wirklich spannend oder?
Kommentar ansehen
02.08.2010 15:18 Uhr von darkdaddy09
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Seh ich nahezu bei jeder Autofahrt: Manche Leute riskieren halt ihr wertloses Leben.
Kommentar ansehen
02.08.2010 15:46 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Pffft: Wenn man erst einmal mit 200 Sachen unterwegs ist, kann man leicht ne Geschwindigkeitsbegrenzung übersehen. Muss nicht einmal absichtlich gewesen sein, und passiert sowieso jeden Tag mehrfach....
Kommentar ansehen
02.08.2010 15:54 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
einfach: sensationell......
Kommentar ansehen
02.08.2010 16:17 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich war vor Jahren auch so ein Übeltäter, als ich von Koblenz nach Karlsruhe mit meinem Motorrad gefahren bin. Ich fuhr bei erlaubten 130 150 km/h. Ich bemerkte einen schwarzen Mercedes, welcher mich regelrecht annimiert hat, noch etwas schneller zu fahren.

Nach 10 km sah ich auf der rechten Seite eine grüne Minna, bremste ab und reihte mich rechts ein. Der Schwarze fuhr an mir vorbei schaltet seine Lichtchen ein " bitte folgen Polizei"

Auf dem nächsten Parkplatz haben wir gehalten, ich habe gleich meine Papiere zur Hand genommen und mich freundlich zu erkennen gegeben, dass ich mich fehlverhalten habe. Der Polizist zeigte mir per Viedeo wie schnell ich gefahren bin. Ich habe zu ihm gesagt, ich gebe aber auf dem Motorrad eine gute Figur ab. Insgesamt war es ein freundliches, ich habe ja auch Einsicht zu meinem Fehlverhalten gezeigt, gewesen, sodass er letzendlich von meinen gefahrenen 207 km/h nur 197 zur Anzeige gebracht hat.

Freundliches und einsichtliches Verhalten bringt immer Vorteile

Warum schreibe ich dies alles, diese Polizeiautos provozieren, dass man schneller fährt, dies habe ich auch gesagt und zur Antwort bekommen, wenn ein Spinner (ich) schon zu schnell fährt, sollte man in Gott´s Namen einfach einen größeren Spinner vorbeifahren lassen.
Kommentar ansehen
02.08.2010 16:42 Uhr von mr_shneeply
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
es kommt auf die Strecke an zwischen Nürnberg und München geht die Autobahn über etliche Kilometer vierspurig geradeaus. Auf dieser Strecke gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 120 kmh.
Außerhalb der Rushhour ist diese Strecke absolut leer.

Wenn man dort nun, ob absichtlich oder aus Versehen, 200 kmh fährt gefärdet man weder sich selbst noch andere Verkehrsteilnehmer.
Ich halte diese Strecke als simples Geschäftsmodell der Nürnberger Polizei.

Würde man nun jede Geschwindigkeitsübertretung bei Shortnews posten, bräuchte man eine eigene Rubrik für die ganzen sinnlosen Meldungen.
Kommentar ansehen
02.08.2010 16:59 Uhr von darkdaddy09
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kenn einen, der ist auch mit 100 km/h: in der Stadt rumgeflitzt und hat jemanden erwischt. Nach dem Spruch "Im Namen des Volkes" hieß es erst mal 2 Jahre nix verbrechen = Bewährung fürs Töten.
Kommentar ansehen
02.08.2010 17:16 Uhr von smutjie
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wahnsinn: na Gott sei Dank würde dieser eine Raser in Deutschland endlich dingfest gemacht.


Toll News, klasse geschrieben und sehr informativ [/Ironie off]
Kommentar ansehen
02.08.2010 17:43 Uhr von kingoftf
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bin: mit meiner Honda schon mal Tacho 310 gefahren, trotz 120er Autobahn, bekomme ich auch ne News??

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
02.08.2010 18:57 Uhr von darkdaddy09
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Scheißt auf Gesetze: Fahrt alle mit 400 km/h in die Hölle
Kommentar ansehen
03.08.2010 08:13 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@darkdaddy: Ich kenne einen der postet auf SN den hirnlosesten Müll schlecht hin, kann mich nicht mehr genau an seinen Namen erinnern fing erigendwie mit "Dark..." an

Ich kenn jemanden der hat nachts bei Tempo 50 nen Fußgänger überfahren der bei Rot über die Ampel gelaufen ist und der musste ins Gefängnis. Man man man Sachen gibts
Kommentar ansehen
04.08.2010 22:20 Uhr von X-Out
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gott sei dank: ist eva marshaus wieder "on the road" und informiert uns über die wirklich wichtigen geschehnisse in der welt...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?