02.08.10 17:47 Uhr
 3.684
 

Sky Deutschland stellt Kinderschutz komplett um

Wie gemeldet wird stellt Sky Deutschland komplett sein Kinder- und Jugendschutzsystem um und ändert die PINs der Sky-Kunden. Vorangegangen war ein Gerichtsprozess mit dem bekannten Medienunternehmer Tobias Huch aus Mainz.

Huch kritisierte Sky Deutschland massiv öffentlich für ihr leicht zu umgehendes Kinderschutzsystem und hatte damit auch vor Gericht Erfolg. Alle Sky-Kunden wurden von dem Pay-TV-Sender in diesen Tagen angeschrieben und zur PIN-Änderung aufgefordert. Huch drohte vorher den Prozess weiter zu führen.

Er hatte vorher nachgewiesen, dass Minderjährige die angeblich sichere Hürde ohne nennenswerte Schwierigkeiten knacken konnten.


WebReporter: DatenPirat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sky, Pay-TV, Jugendschutz, Kinderschutz
Quelle: www.heise.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2010 17:47 Uhr von DatenPirat
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.08.2010 18:44 Uhr von dr.b
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Huch der David, der Robin Hood? Dem geht es nur darum seine Produkte zu vermarkten.....Hardcore im Netz powered by Huch-Kontrolle. Und weil er seit Jahren übertriebene Zensur Maßnahmen kritisiert, fordert er von Sky das System wie zu verkomplizieren ....wie logisch....
Kommentar ansehen
02.08.2010 18:53 Uhr von darkdaddy09
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Es lebe die: Zensur! Youporn 4ever.
Kommentar ansehen
02.08.2010 19:08 Uhr von DatenPirat
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.08.2010 19:10 Uhr von DatenPirat
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@darkdaddy09: Richtig :-)
Und was ein Zufall: Tobias Huch war es, der mit seinen Anwälten die Zensur von YouPorn gestoppt hat. Er hat in einem genialen Scheinprozess Arcor verklagt und auf Basis dieser Urteile konnte Arcor die YouPorn-Sperre aufheben. Dafür wird Huch auch heute noch in der Internet-Community gefeiert.
Das es ein reiner Scheinprozess ist hat er vorher ausgewählten Journalisten (z.B. HEISE.de) mitgeteilt, die dies ja dann auch am Schluss bestätigt haben.
Kommentar ansehen
02.08.2010 19:24 Uhr von dr.b
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@DatenPirat: Die Kunden sollten schon immer ihre Pin ändern, sowas jetzt per Telefon Sky zu sagen und dann per Remote ändern zu lassen....wenn das nicht komplizierterund umständlicher ist als direkt am Receiver.
"Sicherheitslücke" war im System der Kunde der die Pin nicht änderte...und die ist immer noch da, wenn er 1 2 3 4 hinterlegt und der Kleine es auch weiß. Sich weniger mit Pathos und Verehrungen eines Idols beschäftigen und mehr mit den Wirtschaftlichen Hintergründen empfehle ich nebenbei auch.
Kommentar ansehen
02.08.2010 19:33 Uhr von DatenPirat
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@dr.b: Was für wirtschaftliche Hintergründe? Das hat Huch nachweislich ohne wirtschaftliche Hintergedanken gemacht und hat sich sogar mit sky in die Haare gekriegt, weil die ihm Geld angeboten haben, wenn er aufgibt. Er hat aber auf den Kinderschutz bestanden und so kam es zum Krach!
Kommentar ansehen
02.08.2010 20:34 Uhr von UICC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@MadeInGermany: Und was genau hat Sky jetzt mit V zu tun?
Kommentar ansehen
02.08.2010 21:40 Uhr von MadAxx
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
nerv also ich finde diese PIN-Eingabe nur nervig und würde gerne ganz drauf verzichten..
wenn nun da so einer Sky dazu nötigt, das noch komplizierter zu gestalten, ist der für mich kein Held sondern ein Arsch. Punkt .
Kommentar ansehen
02.08.2010 22:30 Uhr von DatenPirat
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@MadAxx: Informier dich erst mal, bevor du postest.
Huch hat nichts schwerer gemacht. Er hat den ersten Schritt getan, um diese nervige PIN-Abfrage ganz abzuschaffen
Kommentar ansehen
03.08.2010 00:05 Uhr von wally611
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tobias Huch ist ja so uneigennützig. Dass ich nicht lache....
er will sein "über18.de" vermarkten und sonst gar nix.
Er verdient sein Geld mit Erotikseiten.
Schon ein bisschen heuchlerisch...
Kommentar ansehen
03.08.2010 00:55 Uhr von DatenPirat
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@wally611: Was hat denn ueber18.de damit zu tun? Wie lächerlich.
Kommentar ansehen
03.08.2010 01:25 Uhr von DtSchaeferhund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der einfachste Kinderschutz ist: "Karte raus" Es gibt keinen Grund die Karte permanent im Reciver zu lassen.
Kommentar ansehen
03.08.2010 02:47 Uhr von wally611
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@daten pirat: über 18.de ist sein geschäft.
zahle 18,- € dann bekommst du zugang zu div. erotikseiten....
Kommentar ansehen
03.08.2010 07:39 Uhr von OliDerGrosse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
diese verdammte pin eingabe nervt an einem freien WE geb ich locker 50 mal den scheis code ein. Weil den dreck abschalten geht ja nicht.
Kommentar ansehen
03.08.2010 17:17 Uhr von DatenPirat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wally611: ueber18.de ist nicht sein Geschäfts, sondern eines seiner Produkte. Huch bezeichnet "ueber18.de" selber als totalen Dreck und kritisiert den übertriebenen Jugendschutz.

Außerdem hat das mit dem "sky-Fall" nichts zu tun

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?