02.08.10 14:07 Uhr
 3.632
 

ALDI will sich gegenüber der Öffentlichkeit mehr öffnen

Die Discount-Kette ALDI möchte in Zukunft verstärkt mit der Öffentlichkeit zusammenarbeiten und nicht mehr so zurückhaltend sein. Bereits vor dem Tod des Gründers Theo Albrecht wurde Kontakt mit Medienberaterfirmen aufgenommen.

Auch in der Konzernspitze wird es einen Umbruch geben. Witwe Cäcilie soll dem Stiftungsvorstand beitreten. Dieser Vorstand ist das Kontrollgremium des Verwaltungsrates.

Die Änderung habe nichts mit dem Tod des Gründers zu tun, so ALDI-Nord.


WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aldi, Öffentlichkeit, Discounter, ALDI, Medienberater
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2010 14:15 Uhr von Conner7
 
+15 | -14
 
ANZEIGEN
Dumping-Preise und Löhne: "ALDI will sich gegenüber der Öffentlichkeit mehr öffnen"

Längere Öffnungszeiten mit dem selben Personalstamm
oder wie?
Kommentar ansehen
02.08.2010 14:19 Uhr von halloechen
 
+32 | -5
 
ANZEIGEN
Schlechte Löhne bei Aldi? Bei Aldi verdient man wenigstens noch richtiges Geld. Ja man muss 12-13 Stunden täglich arbeiten, verdient dafür aber auch mehr als bei anderen. Diese Info habe ich aus erster Hand.
Kommentar ansehen
02.08.2010 14:27 Uhr von tobe2006
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
dumping löhe? also ich kenn jmd der schafft beim aldi und der verdient für diesen beruf nich wenig!

und in der ausbildung scheint man ja auch gut zu verdienen, wenn ich mir anguck was da immer für plakate hängen bzgl. ausbildung/gehalt.
Kommentar ansehen
02.08.2010 14:28 Uhr von neWoutsider
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Conner7: Nicht ganz.. Vermutlich wird auch noch Personal abgebaut, damit die sich mehr in der Öffentlichkeit aufhalten können.


Und nun zu der eigentlichen News ^^ Wozu Marketing? Das Marketing bei ALDI war doch immer durch den Preis schon gegeben. Es wäre mächtig dämlich jetzt Geld für Werbung auszugeben und damit dann Preiserhöhungen zu begründen. Mal abgesehen davon das sich so mancher gerne über ALDI lustig macht und Werbung nur eine zusätzliche Angriffsfläche bietet und den gegenteiligen Effekt erzeugen würde.
Kommentar ansehen
02.08.2010 14:54 Uhr von strausbertigen
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Nerver change: a running system!
Kommentar ansehen
02.08.2010 15:14 Uhr von RainerKoeln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@strausbertigen: es ist kein running system mehr. aldi ist nicht mehr der marktführer und muss deswegen anfangen sich zu ändern. das system ging 40 jahre gut, aber heute hat der kunde andere ansprüche
Kommentar ansehen
02.08.2010 15:43 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lol: das is mir sowas von wurscht...man ich kauf da wenn überhaupt meine lebensmittel, "aldi" is für mich keine lebenseinstellung verdammt nochmal!
Kommentar ansehen
02.08.2010 15:43 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
lol xD: sry doppelpost -.- xD

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
02.08.2010 16:04 Uhr von megamanxxl
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
hm...aldi vs. lidl: also bei unserem aldi sind die kassenmenschen meeeeeeegalangsam....
beim lidl hingegen, kommt man kaum hinterher, die ware in den einkaufswagen zu packen :)
gehe daher auch ungerne zum aldi, weil man dort ewig an nur EINER offenen (!!!!) kasse steht! das bei dem schneckentempo...man man
Kommentar ansehen
02.08.2010 16:07 Uhr von George Taylor
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Lidl? Gehe da seit dem "Kameraskandal" nicht mehr einkaufen.
Kommentar ansehen
02.08.2010 16:39 Uhr von BaMeRo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@George Taylor: Wenn du seit dem "Kameraskandal" dort nicht mehr hingehst, solltest du auch ALDI,Schlecker,EDEKA, REAL, NETTO meiden, der Unterschied liegt darin das es bei LIDL an die Öffentlichkeit kam und von den Medien hochgehypt worde, Alle Discounterketten haben Dreck am Stecken, Ich glaube aber seitdem Lidl den Datenschutzbeauftragten aus der Bundesregierung gekauft hat, kann man wohl bei LIDL sicherer einkaufen als bei der Konkurrenz.
Kommentar ansehen
02.08.2010 17:03 Uhr von Großunddick
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Jeder Kunde ist bei Aldi nicht König, sondern potentieller Verbrecher.
Warum sonst muss man ständig seinen Einkaufswagen an der Kasse genau für die Kassiererin einsichtig um die Ecke parken?

Achso, Angestellte bei Aldi sind natürlich auch potentielle Kriminelle, deshalb müssen sie so gut überwacht werden.
Kommentar ansehen
02.08.2010 17:18 Uhr von TeKILLA100101
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Großunddick: also um die ecke der kassierein parken ganz einfach deshalb, weil du dann deinen einkauf direkt in den wagen legen kannst. ausserdem wollen die nicht die großen sixpacks wasser aufm band stehen haben, die bleiben schön im wagen und sie sehen wieviele man davon im wagen hat, ist doch normal oder nicht?

bisschen paranoid was? ausserdem ist mir das so allemal lieber als mit den bescheuerten spiegeln die an der decke hängen, wo der hintermann oder die hinterfrau einem schön auf die finger gucken können, wenn man seine geheimzahl eingibt, wenn man mit karte bezahlt.

zu den mitarbeitern und der überwachung kann ich nicht sagen wie stark das im aldi ist. bei uns sind jedenfalls im verkaufsraum keine kameras zumindest keine die man sieht. ich war schon in aldimärkten, da konnte man die sehen,das war allerdings auch in stadtteilen wo ich das voll verstehen kann...
Kommentar ansehen
02.08.2010 17:21 Uhr von mr.verzal
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
aua aua aua: Hier wird mal wieder gefährliches Halbwissen verbreitet

@conner7
Aldi ist der Branchenprimus in Punkto Löhne, die Azubis verdienen mehr als vergleichbare Lehrlinge im Einzelhandel, Handwerk und Kaufmännischen. Die Angestellten selbst gehören ebenfalls zu den Bestverdienern im Lebensmittel-Einzelhandel.

@rainerkoeln
Auch du hast unrecht, Aldi (Nord&Süd) führt nach wie vor unangefochten den Discountermarkt an, dagegen ist Lidl, der schärfste Konkurrent, noch eine kleine Nummer.

@großunddick

Edit: Tekilla war schneller ;)

1. Das ´um die Ecke parken´ hat den Zweck, dass man vom Band die Ware in den Wagen packen kann und nicht lange übers Band greifen muss, was dann auch längern dauern würde. Zu Lasten der wartenden Kunden.

2. Ist es deren gutes Recht. In anderen Ketten werfen die Kassiererinnen auch ein Blick in den Wagen. Klar könnte man das als Generalverdacht werten, hat aber mehr damit zu tun, dass es so viele intelligente Kunden, die sich Getränke unten rein packen und das Ganze an der Kasse bereits vergessen haben.

3. Da verwechselst du was: Der Datenskandal war bei Lidl, nicht bei Aldi.

[ nachträglich editiert von mr.verzal ]
Kommentar ansehen
02.08.2010 17:30 Uhr von Großunddick
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Nein, ich verwechsel da nichts: Der Einkaufswagen muss genau auf dem auf dem Boden aufgeklebtem Bild geparkt werden.
Antwort auf meine Frage: Weil ich sonst Ärger bekomme.

BTW- Lidl und Aldi sind komischerweise die Läden, bei denen ich auch durch die Kassen gehen muss, wenn ich nix gekauft habe.

[ nachträglich editiert von Großunddick ]
Kommentar ansehen
02.08.2010 17:53 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bild? Ich habe noch keinen ALDI gesehen, wo auf dem Boden irgendwas eingezeichnet ist, das man da den Wagen abstellen soll.

Und ich kenne genügend Märkte bei Nord und auch Süd.
Kommentar ansehen
02.08.2010 19:17 Uhr von snice1337
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Löhne bei Aldi: immerhin zahlt aldi einem die überstunden
und wenn man 12-13 std. arbeiten muss.. ja und jede stunde wird bezahlt ist doch gut :)
Kommentar ansehen
02.08.2010 19:23 Uhr von mr.verzal
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@großunddick: Zitat: ´Der Einkaufswagen muss genau auf dem auf dem Boden aufgeklebtem Bild geparkt werden.´

Ja, damit die Person an der Kasse den Wagenboden sieht. Die Linien sind dafür da, weil die nötige 180°-Drehung des Wagens anscheinend viele Kunden überfordert.

Z: ´bei denen ich auch durch die Kassen gehen muss, wenn ich nix gekauft habe.´

Jetzt versteh ich dich. Das ist natürlich ein stichhaltiger Beweis, dass es in den Läden nicht mit rechten Dingen zugeht.
Kommentar ansehen
02.08.2010 19:55 Uhr von Sessel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich halte von Aldi sehr sehr viel ! Sehr gutes Preis Leistungsverhältnis, Qualität der Ware meist
überdurchschnittlich....
Kommentar ansehen
02.08.2010 22:35 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Recht so! Deren Öffnungszeiten gehen mir schon: sehr lange auf die Nerven. Es gibt keinen Grund sich nicht bis 22 Uhr zu öffnen - andere können das ja schließlich auch!
Kommentar ansehen
03.08.2010 12:22 Uhr von George Taylor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mr.verzal: Lidl hat ein bischen mehr Umsatz als ALDI...
Kommentar ansehen
03.08.2010 16:25 Uhr von mr.verzal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@taylor: Falsch. Die Schwarz-Gruppe, zu der Lidl und Kaufland gehören, haben mehr Umsatz. Im Discounter-Segment, dass sich allein auf Lidl bezieht, wird nach wie vor von Aldi dominiert, mit deutlichem Vorsprung.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?