02.08.10 11:29 Uhr
 2.074
 

Microsoft: Windows 7 überholt Windows Vista

Ein Jahr hat es nur gedauert und Microsofts letztes Betriebssystem Windows 7 ist an dem häufig kritisiertem Vorgänger-Betriebssystem Windows Vista vorbeigezogen.

Der Marktanteil von Windows 7 stieg im vergangenen Monat auf 20,09 Prozent. Windows Vista liegt hingegen nur noch bei einen Marktanteil von 19,41 Prozent. Vista brauchte fast vier Jahre, um genau so viel Lizenz-Verkäufe zu erreichen, wie Windows 7 in einem Jahr erreichte.

Allerdings bleibt, auch wenn der Marktanteil immer weiter zurück geht, Windows XP mit 53,92 Prozent die unangefochtene Nummer eins unter Microsofts Betriebssystemen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, 7, Windows 7, Windows Vista
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2010 11:43 Uhr von Tepesh
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Also wen das wundert sollte besser von Vista auf Win 7 umsteigen.
Kommentar ansehen
02.08.2010 11:47 Uhr von Galerius
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Ich behalte XP. Liegt aber eher daran, dass mein PC schon so alt ist, dass er mehr nicht packt. Muss mir wirklich mal einen neuen Computer kaufen (als Mediengestalter sowieso peinlich, dass ich keinen Mac habe ;-D).
Kommentar ansehen
02.08.2010 11:48 Uhr von BlackBacardi
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wen wunderts das hat nur so lange gedauert weil so viele Fertig-Pcs mit dem OS ausgeliefert wurden. Wenn Computer generell ohne OS verkauft würden hatte Windows 7 nicht mal einen Monat gebraucht um vista zu überholen.
Kommentar ansehen
02.08.2010 12:09 Uhr von ProHunter
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
also: ich finde Win7 ist eigentlich eh sehr gut da XP einfach schon ein auslaufendes Betriebsystem ist... ich bin mit win7 fast so zufrieden wie mit XP auser mit dem Unterschied das ältere spiele unter win7 nicht funktionieren oder fehlerhaft sind und der kompatibilitätsmodus der letzte dreck ist weil er eh nicht funktioniert(zumindest bei mir xD)
Kommentar ansehen
02.08.2010 12:37 Uhr von fardem
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Galerius: toller medinegstalter bist du der die Qualität seines arbeit an einer marke abhängig macht.

Los kauf dir ein Mac und du bist der beste...

[ nachträglich editiert von fardem ]
Kommentar ansehen
02.08.2010 12:43 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Minipet: Kann ich nicht bestätigen.
Ich arbeite auch in einem IT-Unternehmen und bei uns wird vorranig Windows 7 gekauft.
Nurnoch vereinzelt kommt es zu klaren XP-Bestellungen, weil einige Programme nicht auf Win7 laufen.

Zwangsläufig wird Win7 WinXP ablösen, das sollte jedem klar sein. XP war auch ein sehr sehr gutes OS. Aber ich denke, WIn7 wird den Platz ganz gut einnehmen. Kein Vergleich zu Vista, aber darüber braucht man ja nicht diskutieren ;)
Kommentar ansehen
02.08.2010 13:11 Uhr von muppler5
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ich finde schon: das man darüber diskutieren sollte.

Wenn man Vista ordentlich konfiguriert, lässt es sehr schnell und stabil. Die meisten haben nur keine Ahnung davon und waren deswegen enttäuscht.

Klar wenn ich nen neuen Rechner kaufe dann mit Windows 7, aber auf meinem alten bleibt Vista drauf, in 3 Jahren noch keinen einzigen Absturz oder andere Probleme, alles ist noch so schnell wie am ersten Tag. Glaubt also nicht alles was ihr irgendwo gehört habt.

PS: Was kann Windows 7 mehr als Vista? Bin gespannt ob jemanden was wichtiges einfällt, oder ob ich gleich wieder Minusse bekomme weil ihr euch vom Microsoft Marketing habt perfekt manipulieren lassen. :-)

Mit einem Sündenbock verkauft sich ein neues Produkt gleich viel besser...

[ nachträglich editiert von muppler5 ]
Kommentar ansehen
02.08.2010 13:36 Uhr von BlackBacardi
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@muppler5: >>in 3 Jahren noch keinen einzigen Absturz oder andere Probleme, alles ist noch so schnell wie am ersten Tag<<

Kein Wunder das Dein Vista so gut läuft, Du scheinst den PC so gut wie nie zu benutzen, den kein OS läuft nach 3 Jahren so schnell wie am ersten Tag. Schon nach 6 Monaten wird Windows deutlich langsamer als es bei der Installation war. Erstens: Updates und Programme die man selbst installiert, wird der Rechner automatisch langsamer (Autostartprogramme, zusätzliche Dienste die im Hintergrund laufen ect.). Und zweitens bläht sich die Registry immer weiter auf, selbst wenn man Sie von Zeit zu Zeit aufräumt, was auch zu Leistungverlusten führt.

Ausserdem wenn selbst Microsoft eingesteht das sie mit Vista ins Klo gegriffen haben, dann muss man zu der Thematik eigendlich schon nichts mehr sagen.

XP war seit Sp1 ein gutes OS - aber das Leben geht weiter...
Kommentar ansehen
02.08.2010 13:39 Uhr von Fahnenflucht
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Vista hin, 7 her Mein Favorit bleibt xp!
Kommentar ansehen
02.08.2010 13:45 Uhr von Joker01
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
war ja klar M$ hat mit Vista seine Kunden als Beta-User mißbraucht, kurz darauf die verbesserte Version (Win 7) auf den Markt geschmissen, damit die Kunden nicht weglaufen.
Kommentar ansehen
02.08.2010 14:04 Uhr von Sonny61
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Egal wie das "Sieb" heißt - Löcher sind überall drin!
Kommentar ansehen
02.08.2010 14:25 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Korrektur ! Windows 7 Minus 1

Ich bin auch wieder bei XP/sp3 seitdem kann ich 2 Stunden früher in den Feierabend :)
Kommentar ansehen
02.08.2010 14:44 Uhr von applebenny
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
versteh ich nicht: windows vista wurde in den medien schlecht gemacht, also motzen alle drüber, windows 7 wurde von anfang an von den medien begrüßt, also findet es jeder toll. wie wärs ma mit selbst denken? ich als IT-ler habs ausprobiert und ich find windows 7 kein stück besser als vista, es gibt zwar paar neuerungen, die nützlich sein können, aber es ist auf keinen fall schneller oder stabiler, windows vista läuft bei mir sehr flüssig und stabil, windows 7 nicht so. spiele laufen auch nicht besser, also ich weiß nicht warum ich windows 7 benutzen sollte.
Kommentar ansehen
02.08.2010 15:02 Uhr von muppler5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blackbacardi: Du wirst es kaum glauben aber dieses Problem gibt es seit Vista nicht mehr. Vielleicht liegts auch an der SSD aber alles ist flott wie eh und je. Mehrere Stunden täglich verbringe ich daran.

Und Dienste/Autostartprogramme sind optimiert, keine Sorge :-) Du siehst das Problem war wohl nicht Vista, sondern du.

"Ausserdem wenn selbst Microsoft eingesteht das sie mit Vista ins Klo gegriffen haben, dann muss man zu der Thematik eigendlich schon nichts mehr sagen."

Hättest du mal nachgedacht warum, wäre es dir vielleicht klar gewesen. Microsoft hat einige Fehler beim Vista Release gemacht und hatte mit der komplett neuen Architektur zu kämpfen. Anstatt ihr Vista richtig einzustellen haben die Leute lieber in Foren rumgeheult und sind zurück zu XP ohne Vista wirklich eine Chance gegeben zu haben.

Microsoft springt nun auf diesen Zug auf, im selben Atemzug wird natürlich das viel tollere Windows 7 propagiert und alle sind zufrieden. Das nennt sich Psychologie und du bist drauf reingefallen.

Wie gesagt, was hat Windows 7 was Vista nicht hat? Definitiv nicht genug um wieder mal über 100€ auszugeben.

[ nachträglich editiert von muppler5 ]
Kommentar ansehen
02.08.2010 15:37 Uhr von glaubenichts
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Einstellen: "Anstatt ihr Vista richtig einzustellen haben die Leute lieber in Foren rumgeheult und sind zurück zu XP..."
Also ich kenne kaum Leute, die ihr Betriebssystem selber "einstellen" können. Wenn das also nötig ist, dann stimmt ´was mit dem BS nicht ganz.
Kommentar ansehen
02.08.2010 16:31 Uhr von no-smint
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@muppler5 & glaubenichts: Ich finde ihr blast ins selbe Horn und habt beide Recht.

Ich habe 2 Jahre lang Vista benutzt und benutze jetzt seit gut 18 Monaten Windows 7. Ich muss sagen, in punkto Stabilität, Zuverlässigkeit, Absturzverhalten und dem berüchtigten "Langsamerwerden durch Überfrachten des Systems" tun sich die beiden Systeme erstaunlich wenig.

Wobei das weniger erstaunlich ist wenn man berücksichtigt, dass Windows 7 eigentlich nur ein aufgebohrtes Vista ist, so dass selbst in der internen Architektur die Versionsnummer nicht 7 lautet, sondern NT 6.1, wobei Vista 6.0 war. Aber ich will jetzt gar nicht auf das Thema "7 ist ein besseres Vista Service Pack" hinaus.

Es ist richtig dass Vista ein schlechtes OS war, aber aus anderen Gründen als sie oft dargestellt werden. Vista war - meiner Meinung nach - ab Werk unglaublich schlecht vorkonfiguriert. Man muss wirklich teilweise tiefe Eingriffe ins System vornehmen nach der Erstinstallation, um es vernünftig und stabil lauffähig zu machen. Tut man das nicht, ist es langsam, überfrachtet und unausgeglichen. DAS ist das Hauptproblem mit Vista. Und man kann von seinen nicht erwarten halbe Informatiker zu sein, um das System nach der Installation einzustellen. Und genau DIESES Problem hat MS mit Windows 7 wesentlich besser und eleganter gelöst. Es ist ab Werk einfach viel intelligenter eingestellt.

Punkt! Das war es auch schon. 7 ist nicht besser als Vista, es ist besser konfiguriert. 7 ist im Grunde Vista, mit Änderungen an der Oberfläche und an der Konfiguration. 7 ist Vista wie es hätte ausgeliefert werden sollen.

Von daher nicht streiten, ihr habt beide Recht.
Kommentar ansehen
02.08.2010 18:46 Uhr von Pilsbier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Minipet: 90% haben XP oder 2000 und 15% Vista. Soso ...
Kommentar ansehen
02.08.2010 19:47 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vista = Beta: Diese these kann man eigentlich ziemlich gut bestätigen.
Dazu braucht man ja nurmal im CMD "ver" Eintippen und sieht, dass Win7 eigentlich die Version 6.1 ist. Vista war 6.0 (hat ja no-smint schon geschrieben).

Daher ist es schon eine Frechheit, dafür nochmal nen vollen Preis zu verlangen. Vista läuft ja seit den Service Packs auch ganz gut.
Trotzdem fällt vielen der Umgang mit Win7 leichter.
sind halt nicht alles Fachmänner die Vista so konfigurieren können, damit es wie gewünscht läuft.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?