01.08.10 21:02 Uhr
 3.715
 

England: Kindermörder fühlt sich im Gefängnis unsicher und klagt nun vor Gericht

Der Brite Ian Huntley wurde im Jahre 2003 von einem Gericht zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er zwei kleine Mädchen, jeweils zehn Jahre jung, ermordet hatte. Er war Hausmeister an der Schule der beiden Mädchen und gab an, dass es ein Versehen war. Die Mädchen wurden ertränkt und erstickt.

Nun klagt der 36-jährige Häftling gegen die Gefängnisverwaltung, weil er sich unzureichend vor seinen Mithäftlingen geschützt fühlt. Erst im März griff ein Mithäftling Huntley an und verletzte ihn mit einer Rasierklinge an der Kehle. Er wurde in einer Blutlache gefunden und wurde sofort behandelt.

Es wird vermutet, dass Huntley 100.000 Britische Pfund (umgerechnet etwa 120.000 Euro) vor Gericht erstreiten will. Insgesamt könnte die Klage den Staat etwa eine Millionen Britische Pfund kosten. Huntley selbst hat drei Selbstmordversuche hinter sich und es war der dritte Angriff auf ihn in der Haft.


WebReporter: Margez
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, England, Gefängnis, Klage, Mörder
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2010 21:35 Uhr von ollolo
 
+34 | -21
 
ANZEIGEN
Die Welt ist aber auch ungerecht!!! Da bringt dieser arme Mann zwei Kinder um und wird dafür auch noch bestraft ! ! ! Das ist ja wohl eine unverschämtheit.....Lasst sofort diesen armen Mann frei...... Ich werde jetzt sofort an den Europäischen Gerichtshof schreiben, vielleicht können die etwas für diesen armen Menschen tun..... Ausserdem spende ich jetzt für den Rest meines Lebens monatlich die Hälfte meines Gehaltes, ach was, zwei Drittel meines Gehaltes...... Und ich werde ihn als Alleinerben einsetzen......
Jetzt mal im ernst: Legt ihn im Knast auf die "Dornröschenabteilung", dann hat sich das Problem bald von selbst erledigt.....
Kommentar ansehen
01.08.2010 21:39 Uhr von Floppy77
 
+48 | -14
 
ANZEIGEN
Viele: seiner Mithäftlinge haben Kinder, was erwartet er also? Einzelzimmer mit Meerblick und jeden Tag kleine Kinder zum spielen?

Dreimal Suizidversuch und dann klagen, wenn ihm einer zur Hand gehen will, damit auch alles klappt...
Kommentar ansehen
01.08.2010 22:14 Uhr von ZzaiH
 
+11 | -12
 
ANZEIGEN
toll: "insgesamt könnte die Klage den Staat etwa eine Millionen Britische Pfund kosten"
ohne worte - kann man solche prozesse nicht einfach abschmettern

dem typ ist scheinbar langweilig: drei suizidversuche, mehrere mordversuche (auf ihn) und nun prozesse - das tolle ist der hat noch einige jahre vor sich und wird wohl nicht damit aufhören...der kostet und kostet und kostet
(PRO Todesstrafe)
Kommentar ansehen
01.08.2010 22:43 Uhr von Stelyos
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: stecken die Briten noch mehr von solchen Geschöpfen in genau dieses Gefängnis. Für jeden, der Kindern etwas antut, sollte da ein Platz frei sein.
Kommentar ansehen
01.08.2010 22:43 Uhr von shane12627
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Das geschieht Leuten die sich an kleinen Kindern vergreifen nur gerecht.
Kommentar ansehen
02.08.2010 00:16 Uhr von nougatkeks
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Jetzt mal ehrlich Leute, is ja klar dass hier wieder einige daherkommen die es gutheißen, dass der Verurteilte im Knast wegen seinen Verbrechen noch über das gesetzliche Strafmaß hinaus bestraft wird, aber ganz ehrlich: Das kanns auch nicht sein! Selbst ein Verurteilter im Knast hat das Recht darauf selbst zu bestimmen, ob sein Leben enden soll oder eben nicht und vor allem auch eben darauf, dass sich seine Bestrafung an den Regeln der Gesetze orientiert und nicht von Mithäftlingen über das hinausgestrieben wird. Wo soll das denn noch enden? Sollen dann auch andere Mörder den Schutz vor Übergriffen verlieren? Vielleicht auch schon welche die "nur" eine schwere Körperverletzung begangen haben?...Müsste klar sein, worauf ich hinaus will. Ich bin der letzte der so einen Menschen gern verteidigen würde aber das was einige hier schreiben kann nunmal auch nicht der richtige Weg für einen Umgang mit solchen Verbechern sein.
Kommentar ansehen
02.08.2010 01:26 Uhr von maniistern
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Dieser Bastard: weiß gar nicht wi egut es ist dort drinne, draussen kann es viel ungemütlicher sein, wenn meiner kleinen sowas zustöst ist der einzige Platz auf erden der Knast andem der weiterleben kann. In Freiheit würde ich dem einen langsamen Tod der Tausend folterqualen bereiten. Wenn ich genug Geld hätte würde ich den auch im Kanst erwischen

Kinderschänder und Kindermörder, haben KEINERLEI recht auf Gnade oder weiterzuleben,
Kommentar ansehen
02.08.2010 05:04 Uhr von Achtungsgebietender
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@darkdaddy09 - Dass einige Kommentare hier genau: so abartig und pervers sind, wie der Kindermörder, scheinen einige hier ja nicht zu schnallen...wie im Mittelalter. Was für Menschenaffen... HORROR!!!
Kommentar ansehen
02.08.2010 05:14 Uhr von djsinus
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Eure Hetzerei Eure Hetzerei ist aber auch unnormal! Und, wie ich finde, auch inhuman und insofern fast strafbar!

Was jeder einzelne von uns über Kindermörder oder noch schlimmer -vergewaltiger denkt, dürfte klar sein! ...

Unser modernes Rechtssystem sieht aber als Höchststrafe lebenslange Haft + u. U. Sicherungsverwahrug vor und KEINE Lynchjustiz oder Folter. Diese Systeme wurden abgeschafft - aus guten Gründen!
( Und ihr wollt sie wieder haben? Damit stellt ihr euch doch mit den o. g. Verbrechern auf eine Stufe! )

Wer eingeknastet ist, hat auch in der Haft ein RECHT auf Mewnschenwürde. Seine Strafe ist bereits die Haft selber! Und wenn es da krass zugeht, darf der Inhaftierte sich auch wehren!

Also denkt ´mal über euch selbst nach, ihr "Gutmenschen" hier bei SN!
Kommentar ansehen
02.08.2010 05:34 Uhr von KamalaKurt
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Mit welchem Recht tötet er 2 junge Mädchen, die wahrscheinlich sehr gerne noch weiterleben wollten. Diese Taten sind nie mehr wieder gut zu machen. Das ist was Entgültiges. Da ist jede Strafe keine Strafe.

Wenn er sich selbst noch einmal was antut, so bitte lieber Gefängniswärter, mach das Guckloch wieder zu und lauf weiter.
Kommentar ansehen
02.08.2010 09:08 Uhr von registerednow
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
oh mann: aber trotzdem, egal was ein mensch macht, ein mensch bleibt ein mensch!!!
würde man die folterungen zulassen, sinkt man auf das gleiche niveau wie der straftäter, dadurch lernt der auch nicht, dass er scheiße gebaut hat!!!

[ nachträglich editiert von registerednow ]
Kommentar ansehen
02.08.2010 10:32 Uhr von Silber_Fuchs
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schade das seine Selbstmordversuche nicht geklappt haben!
Kommentar ansehen
02.08.2010 11:02 Uhr von Butter-Milch
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ohhh: Hat der arme kleine Kindermörder angst....der sollte noch viel mehr bekommen...Mit richtigen Hardcore Schlitzer Mördern in eine Zelle oder 2 Meter Typen ... das er denkt ihn hätte ein Zug gexxxxx.....Die haben jeden anspruch verloren ganz einfach ...Einsperren und Schlüssel weg !!!
Kommentar ansehen
02.08.2010 16:39 Uhr von Earaendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finale strafe?? die in deinen auge welche wäre?

denkst du da an die todesstrafe?
das ist nur ein mittel,um zu verhindern,daß der selbe täter einen straftat nochmal begeht...was ich ja in vielen fälle sehr sinnvoll finde..

aber unter dem gesichtspunkt der strafe halte ich das für viel zu milde!
der tot hat für ihn doch keine konsequenz,nur für die hinterbliebenen die im zweifelsfall um ihn trauern!

finale strafe wäre für mich:gemächt operativ entfernen und "kindermörder ohne gewissen" auf die stirn deutlich sichtbar für jeden zu tätowieren!
Kommentar ansehen
02.08.2010 22:36 Uhr von Earaendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muhahaha bitte sag mir jetzt icht das du den SCHEISS glaubst...bitte nicht!!+



um das mal ganz klar zu sagen: ficken ist kein "must"....wie hunger,durst oder körperliche unversehrtheit...

wenn du wirklich glaubst,daß diese menschen keine kontrolle über sich haben,es sich nicht verkneifen können...also wirklich machtlos sind...der schwanz einfach nicht in der hose bleibt,obwohl sie es doch so doll wollen...dann bin ich DOCH DAFÜR die todesstrafe wieder einzuführen....dann ist denen eh nicht mehr zu helfen!!!!!!!!!

aber ich glaube ,daß ist eine ganz faule,dreckige ausrede dafür,einfach zu machen was man will!!!
und ich find es traurig,daß es leute gibt,die tatsächlich sowas glauben....
der gleiche art von müllmenschen hätte vor zwei jahrhunderten noch gesagt,sie wären vom teufel besessen oder son driet!
das ist so dreisst und unverschämt...einfach hamma!

auf die stirn tätowieren unmenschlich????
bei den taten?????

du solltest dringend deine prioritäten überprüfen....

gesellschaftliche folter?...bei einem kinderficker..jemand der kleine mädchen ersäuft und ermordet..

merk ma was bitte


du ahst tatsächlich geschrieben:die würden noch leben,wenn man die täter nicht so für ihre taten hassen würde....also ist die gesellschaft schuld daran,daß manche abartig sind.........????
kann es sein ,daß du abartig bist..ma ehrlich?????

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
04.08.2010 13:23 Uhr von Earaendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine fresse: das ist einfach nur dummer müll,tut mir leid...du sprichst den tätern jede eigenverantwortung für ihr tun ab..

ich glaube, du hast dir entweder nicht genug gedanken über dieses thema gemacht oder bist wirklich sehr naiv!


"das es für die kinder nicht ganz so schlimm wird,wenn es passiert"...dazu sag ich nichts mehr....

nachdem was du äußerst,muss ich davon ausgehn,daß du selber zu den potentiellen tätern gehörst,und damit ist auch die diskussion für mich beendet...du hast se doch nicht mehr alle!
Kommentar ansehen
04.08.2010 16:31 Uhr von Earaendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was du dir nicht vorstellen kannst ist bittere realität...du scheinst ein gut-mensch zu sein...dazu gratuliere ich dir...aber deine vorstellungen haben nichts mit der realität zu tun..leider!


jemanden,der in hass verfällt,auf leute die anderen das leben neben.mit dem täter gleich zu stellen.ist so absurd....

bei dir geht es um täterschutz und verständniss....sorry,aber da kann ich dir garnet bei weiterhelfen....


dich möcht ich sehn:

deine tochter/sohn wurde grausamst verstümmelt,missbraucht und hinterher wie ein stück dreck irgentwo verscharrt oder in nen fluss geschmissen...du hast drei wochen warten müssen,bis dir die polizei diese nachricht brachte...du hast 3 wochen nicht geschlafen,nicht gegessen..nur geheult und gebetet...und das dann alles nur,weil sich ein widerling nicht in der lage sah,seine verdammte hose zu und den dummen kopf anzumachen.....

UND JETZT SAG MIR:KÖNNTESTE DANN NOCH SOLCHE NAIVEN REDEN SCHWINGEN?
du vergibst ihm????

ach red doch nicht....

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
04.08.2010 16:41 Uhr von Earaendil
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kleiner tip: sowas passiert nicht,wenn man sich keinen dreck im internet ansieht...das ist fahrlässig,sorry...kannst dir ja pornos aus der videothek holen,wenns schon ohne nicht geht.....

und wieder wird die verantwortung fürs eigene handeln auf die anderen geschoben..

wenn ihr mich nicht so doll verachtet , bring ich die kleinen jungs nach dem vergewaltigen nicht mehr um....

ich möchte kotzen bei so ner argumentation...


frage an dehe25:hast du den typen angezeigt,der dich zum sex überreden wollte?????
Kommentar ansehen
04.08.2010 17:30 Uhr von Earaendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: in der tat muss jeder,der "private" bloggs/foren oder ähnliches besucht,darauf achten sich damit nicht strafbar zu machen!
informiere dich,dann wirste sehn,daß ich recht habe!

und zum thema "frau sen":auch frauen gucken pornos,sehr gern sogar,und auch nicht nur die,wo am ende geheiratet wird ;)
und genau deshalb,um sich den spass nicht selber zu verderben,achtet "frau" darauf,wo der kram herkommt...
als verantwortlicher erwachsener sollte man dazu in der lage sein...
ist ja nicht so,als wüsste man nicht,daß auf fragwürdigen,inoffiziellen seiten solche material hochgeladen werden kann....

lol...drei posts hintereinander..da ab ich wohl ins schwarze getroffen,was? xDDD


darf ich,weil es mich WIRKLICH interessiert,fragen,warum du keine anzeige erstattet hast?


ach ja:ist das ,was du gerade praktizierst,nicht auch eine form von HASS...?^^

lol...4 posts xD
etws in der öffentlichkeit sagen/schreiben..und kindersex....das ist doch ein unterschied...

weisst du,was das stockholmsyndrom ist???

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
04.08.2010 17:51 Uhr von Earaendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: ich würde vorschlagen du regst dich erstmal ab....du vergleichst äppel mit birnen..und ehrlich gesagt,....tust du mir ein wenig leid...


und das mit dem stockholmsyndrom haste entweder nicht verstanden..oder weisst garnicht was es ist!


ach ja:als elterteil hafte ich bis mindestens 18 jahre für die dinge , die mein kind tut
Kommentar ansehen
04.08.2010 18:02 Uhr von Earaendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dehe25: sorry,aber dir is net zu helfen...

by the way:haste dich ma informiert,was das stockholmsyndrom ist??

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
04.08.2010 18:15 Uhr von Earaendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sei nicht beleidigt,du warst so diskussionsfreudig...

ich würde wirklich gern wissen,warum du deinen "belästiger"(ums mal so zu formulieren) nicht angezeigt hast...
Kommentar ansehen
04.08.2010 19:27 Uhr von Earaendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: vlt solltest du es dir ja wirklich überlegen....wird nur problematisch,weil es ja schon ne weile her ist...

schlimm,daß es anscheinden wirklich oft leute sind,die auchnoch mit jungen menschen in irgenteiner weise zu tun haben...

mir tut es leid,daß dir sowas passiert ist...du bist zwar noch "mit nem blauen auge davon gekommen"...aber hätte vlt auch anders ausgehn können...

mich macht sowas immer sehr wütend,wenn ich es hören oder lesen muss...darum auch meine so emotionalen reaktionen auf sowas wie zB in einer solchen diskussion...
Kommentar ansehen
05.08.2010 10:12 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum haben die Täter teilweise mehr Rechte als die Opfer
Kommentar ansehen
05.08.2010 15:08 Uhr von Duress
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er zeigte den kindern die hölle auf erden, und jetzt wird ihm mal die hölle gezeigt!

Mitleid,Mitgefühl??? LOL......

Der kann froh sein das er net in den usa im knast einsitzt....die hätten ihn schon längst......lassen wir das lieber.....

schönen tach noch.....

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?