01.08.10 18:19 Uhr
 430
 

ICE-Klimaanlagen der deutschen Bahn erneut defekt

Am vergangenen Samstag waren erneut die Klimaanlagen der deutschen Bahn in den ICEs ausgefallen. Bahnmitarbeiter verteilten kostenlos Wasser an alle Wartenden an den Bahnsteigen und verhinderten die erneute Wiederholung des Dramas der letzten Tage.

Die Klimaanlage des ICE 611 Richtung München war diesmal nur in Wagen 22 defekt und konnte aus diesen Gründen ohne Verspätung nach München durchfahren. Die Bahn hat lediglich die Reisenden aufgefordert, den Wagen mit den defekten Anlagen zu meiden.

Die Klimaanlagen waren schon des öfteren bei 32°C ausgelastet (ShortNews berichtete). Zum Zeitpunkt der Ankunft des ICE am Hauptbahnhof Mannheim betrug die Außentemperatur 25,6 °C.


WebReporter: Ocain
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bahn, ICE, Klimaanlage
Quelle: blog.strand-paradies.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2010 19:00 Uhr von darkdaddy09
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Anscheinend werden die Züge von: unqualifizierten Schwarzarbeitern hergestellt.

Die Deutsche Bahn sollte zu 100 % verstaatlicht werden und die "Chefs" min. 20 Jahre in den Knast wandern + Millionen Geldstrafen.
Kommentar ansehen
02.08.2010 07:39 Uhr von handyandy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@darkdaddy09: nicht von unqualifizierten Schwarzarbeitern, somdern von Siemens, aber das kommt quasi auf´s gleiche raus.
Siemens kann nur noch glänzen, wenn es um kurroption auf höchster Ebene geht.
Kommentar ansehen
02.08.2010 12:08 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Deutsche Wertarbeit": ist auch nicht mehr was es mal war.
Kommentar ansehen
02.08.2010 22:44 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Uih! Da bin ich jetzt aber ganz pöse, pöse empört! wo es doch heiße und unerträglich schwüle 20 Grad draussen sind... MEGALOL!!!
Kommentar ansehen
03.08.2010 14:49 Uhr von CHR.BEST
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür sind die ICE´s so kaputt, daß die Türen manchmal abreißen wodurch Frischluft reinkann.

Vermutlich denkt sich die Bahn, daß sich dadurch die Wartungsmängel wieder ausgleichen.
Kommentar ansehen
05.08.2010 06:07 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und wenn schon Dafür werden dann im Winter die Heizungen ausfallen :-))

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?