01.08.10 18:04 Uhr
 319
 

Italien: Zehnjährige nach über zehn Stunden lebend aus Trümmern gerettet

In Afragola (Italien) ist nach sehr starken Regenfällen ein Haus eingestürzt. Dabei kamen drei Menschen ums Leben.

Zehn Stunden nach der Katastrophe konnten Rettungskräfte ein Mädchen (zehn Jahre) lebend aus den Trümmern holen. Mittlerweile geht es dem Kind schon wesentlich besser, so die Ärzte.

Ausschlaggebend für den Zusammenbruch des Hause war wohl, dass Wasser das Fundament beschädigt hat.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Rettung, Regen, Einsturz
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?