01.08.10 14:45 Uhr
 5.984
 

GEZ fordert tote Kinder zur Zahlung der Rundfunkgebühren auf

Die beiden Kinder von Rosalinde und Gerhard L. aus Schnürpflingen starben vor fast 20 Jahren. Jetzt bekamen die Eltern gleich zwei Mal Post von der Gebühreneinzugszentrale.

In den Schreiben erinnerte die GEZ die toten Kinder daran, dass sie, falls sie bereits Geld verdienen, für die Rundfunkgeräte in ihren Kinderzimmern Gebühren zahlen müssen. Die Eltern sind geschockt und erleben den Verlust ihrer Kinder erneut.

Die GEZ soll die Daten der Kinder von einem Adresshändler gekauft haben. Damit die Daten der Kinder nicht weitergeleitet werden, müssten die Eltern sowohl der GEZ als auch dem Adresshändler die Nutzung der Daten verbieten. Die GEZ hat sie jedoch bereits freiwillig in eine Sperrdatei aufgenommen.


WebReporter: penetrada
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Zahlung, GEZ, Rundfunkgebühr
Quelle: www.swp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2010 14:45 Uhr von penetrada
 
+60 | -1
 
ANZEIGEN
Es wundert mich, dass die verstorbenen Kinder nicht schon vorher Post von Kreditinstituten, Zeitschriften-Abo-Verkäufern oder Mobilfunkanbietern bekommen haben. Die GEZ scheint da eine ganz besonders detaillierte, wenn auch nicht allzu seriöse Quelle aufgetan zu haben, von der andere offenbar bisher die Finger gelassen haben.
Kommentar ansehen
01.08.2010 14:48 Uhr von penetrada
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
"Seien Sie fair. Melden Sie sich an.": (Originaltext)

"Sie verdienen bereits eigenes Geld und halten im Haushalt Ihrer Eltern Rundfunkgeräte zum Empfang bereit? Dann müssen Sie die Rundfunkgeräte in Ihrem Zimmer oder in dem auf sie zugelassenen Kraftfahrzeug extra anmelden."
Kommentar ansehen
01.08.2010 15:02 Uhr von Kelso
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
bei: mir stapelt sich schon die post von denen. will echt mal wissen woher die meine adresse haben
Kommentar ansehen
01.08.2010 15:04 Uhr von Pitbullowner545
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
problem: ist halt selbst wenn die daten hypergenau wären würd die GEZ das nicht interessieren

die gucken auf namen und adresse und gleichen das mit den zahlern ab und dann gibts post..
Kommentar ansehen
01.08.2010 15:05 Uhr von penetrada
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
@Kelso Von der Türklingel? Ich habe mal einen über den Haufen gerannt, der mitten vor der Haustür stand und sich die Namen notiert hat.
Kommentar ansehen
01.08.2010 15:26 Uhr von Achtungsgebietender
 
+7 | -85
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.08.2010 16:47 Uhr von ostseebummler
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
GEZ: Die kriegen nicht nur von Adresshändlern die Daten sondern auch von den Einwohnermeldeämtern. Also immer wenn man umzieht und sich ummeldet wird das an die GEZ weitergeleitet. Offiziell (nur für die GEZ) wohne ich seit mehreren Jahren in Spanien. So spare ich mir 54Euro im Quartal. Und da hab ich angerufen und gesagt das die Deutsche Adresse nur ein Briefkasten bei meinen Eltern ist wegen der Krankenkasse.
Kommentar ansehen
01.08.2010 17:15 Uhr von ostseebummler
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
GEZ: Ach und vom Sozialamt auch

[ nachträglich editiert von ostseebummler ]
Kommentar ansehen
01.08.2010 17:21 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.08.2010 18:31 Uhr von Borgir
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Noch ein Beweis: für die Dummheit dieser Verbrecher. Warum legen wir denen nicht einfach das Handwerk: Sprich: Keiner zahlt mehr. Es wäre so einfach, aber die Leute haben alle Angst, weil die GEZ über Jahrzehnte ein Drohszenario aufgebaut hat.

@Achtungsgebietender:
Haaaallllooooooooo.....ist da jemand? Ah, da bist du ja. Sorry, aber dein Kommentar hier entbehrt (mal wieder) jeglicher von dir so vehement dargestellter Intelligenz. Du bist intelligent genug, dich von der GEZ abzocken zu lassen und das dann auch noch zu verteidigen. Das nenn ich Intelligenz, echt. Kannst stolz auf dich sein.

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
01.08.2010 18:40 Uhr von handyandy
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Sauhaufen: geht halt über leichen, das ist doch hinlänglich bekannt, oder etwa doch nicht!?

@Kelso :
Die bekommen deine Daten direkt nach Ummeldung automatisch vom Einwohnermeldeamt zugesand, die arbeiten Hand in Hand, wie das so ist, wenn´s in diesem Lande um knatze geht.

[ nachträglich editiert von handyandy ]
Kommentar ansehen
01.08.2010 18:59 Uhr von darkdaddy09
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vollkommen richtig! Die GEZ ist unser Führer, wir haben die Fresse zu halten. Zahlt alle GEZ, sonst zeige ich euch alle an!
Ich bin dafür, dass die GEZ mit der Gestapo auch Nicht-Zahler erschießen darf. Nur so zahlt auch wirklich jeder.

Tot zu sein ist kein Argument. Die Hinterbliebenen sollen zahlen. Moral gibt es in der Justiz nicht, von daher sollte man auch keine Rücksicht nehmen.
Kommentar ansehen
01.08.2010 19:49 Uhr von maniistern
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
sag ja: 5 Liter benzin und den ganzen Drecksverein Niederbrennen, DANN kapieren die endlich JETZT ist schluss mit lustig
Kommentar ansehen
01.08.2010 19:56 Uhr von dr-snuggles
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@ Achtungsgebietender: es ist immer wieder schön was von dir zu lesen. und zwar nicht weil du intelligente bereichernde informative beiträge von dir gibts, sondern zu 99% gequirlte scheiße die jeder intelligenz entbehrt.
Du trollst hier immer wieder rum, laberst echt nur mist und denkst was für ein toller hecht du bist.
hast heute wohl 2 fliegen verschluckt, dadurch ist dein IQ auf über 0,00000002 gestiegen. aber bedenke, fliegen sind schnell verdaut:-))
aber wenigstens haben wir hier immer was zu lachen, denn wer dich kennt und nur deinen namen liest, der weiß sofort, das es jetzt lustig wird.
in deiner welt möchte ich mal einen tag lang leben, ehrlich, denn ich glaube du lebst permanent in einer sehr sehr konvusen paralell realität.
bitte schick mir mal was von dem zeug das du dir einbaust oder rauchst. scheint ja echt der hammer stoff zu sein.
aber wie gesagt, DANKE das du uns immer wieder zum lachen bringst. weiter so.
falls jemand rechtschreibfehler findet darf er sie gerne behalten.
so long, have a nice day
Kommentar ansehen
01.08.2010 20:29 Uhr von Götterspötter
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Bezahlt eigentlich Gott GEZ ? Immerhin sieht der doch alle :)
Kommentar ansehen
01.08.2010 20:51 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender Immer wenn der Musikantenstadl kommt und der alberne Tony Marshall sein 30 Jahre altes Klatschlied (Heute haun wir auf die Pauke) zum Besten bringt, erkennen wir, wofür wir an die GEZ zahlen. Intelligente Kultursendungen wie "Verbotene Liebe" und die Wiederholung eines Filmes von 1923 ohne Ton runden dies ab.
ARD und ZDF sind ein Selbstbedienungsladen und ein gebührenfinanziertes Sprachrohr der CDU. Vorrangig ist da nicht das Programm - sondern der neue Teppich vor dem Chefsessel. Auf unsere Kosten.
Kommentar ansehen
01.08.2010 21:04 Uhr von Deejah
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Methoden der GEZ: "Die GEZ soll die Daten der Kinder von einem Adresshändler gekauft haben"

Ich freu mich schon auf den nächsten GEZ Betrüger den ich sanft die Treppe runterschupsen werde.
das ist dann wohl ein Arbeitsunfall
Kommentar ansehen
01.08.2010 21:36 Uhr von Floppy77
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: doch irgendwann einmal Lebewesen aus fremden Galaxien zu uns kommen und berichten, sie hätten TV von der Erde empfangen, gibts bestimmt auch eine Forderung der GEZ für rückwirkend x Lichtjahre schwarz sehen.

Die Spacken von der GEZ hätten ihre Daten ja ruhig mal mit dem Einwohnermeldeamt abgleichen können, dann gibts weniger Post für Tote, Schnuffi und Mausi.
Kommentar ansehen
01.08.2010 21:46 Uhr von Twaini
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
GEZ = Assozial: Es wird Zeit das dieser verein verschwindet, kein Unternehmen könnte sich eine solche Kritikwelle wie es sie bei der GEZ gibt leisten und würde Kaputt gehen.

Es wird wirklich Zeit das dieser Verein Ersatzlos gestrichen wird, wir leben in einem freien Land und man sollte selbst entscheiden können ob und wofür man bezahlt.

Sprich jeder entscheidet selbst was er hört oder sieht und dafür zahlt man doch eh schon udn dieses System sollte man bei behalten, der Staatliche Zwang ist eher völlig daneben.

Zumal auch die öffentlich rechtlichen immer mehr Werbung machen und diese senden sie ganz sicher nicht umsonst.

Meine Meinung kganz klar und unverschönt, die GEZ ist ein assozialer Abzocker verein und gehört Abgeschafft Ersatzlos!
Kommentar ansehen
01.08.2010 22:11 Uhr von realsatire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: ist es einen Versuch wert ein Volksbegehren zu starten?
Bei den Machenschaften der Mafia upps GEZ sollte das bei entsprechender Bekanntmachung über alle Medien etwas bewirken.
Wie war das, alle Gewalt geht doch vom Volk aus..
Kommentar ansehen
01.08.2010 22:19 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Heutzutage ist keiner mehr sicher: Adressen werden regelrecht so weitergeleitet an die , das schon ein Handel vermutet werden kann ! hier hast du , und ich hoffe du wirst es mir belohnen ! Aber zu 90% haben die ihre Leute dafür , die von Tür zu Tür wandern und alles schön Notieren ! ob die Person dort lebt oder schon verstorben ist , tut nicht zu Sache , hauptsache die bekommen das was sie wollen....

Und wenn einer auch kein Fernsehen hat und währendesen flattern solche Rechnungen rein , und man beachtet die nicht ! dies ist ein fehler , auch wenn man dies meldet das man kein Fernsehen besitzt , verlangen die rückwirkend ihre Gebühren , es gilt erst die Zeit wo er dies gemeldet bzw. abgemeldet hat.... deren maschen sind in meinen Augen abzocke !
Kommentar ansehen
01.08.2010 22:48 Uhr von SeriousK
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: ich gug gargein Twi un mus drodsdem salen???????

edit: habe garkeine Zeit für TV...lol

[ nachträglich editiert von SeriousK ]
Kommentar ansehen
02.08.2010 00:02 Uhr von Anklaeger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Achtungsgebietender = Fake wie "Franz Wlodnik": Gibt es noch freie Briefkästen im Haus? Am besten auf alle Namensschilder kleben, dann haben die was zu tun.
Am besten lustige Namen bzw. Kombinationen.
Die sind so doof, da kann man sogar Lara Croft drauf kleben, und die bekommt Post.

Was die eigene Tür angeht, wozu ein Namensschild? Ist keine Pflicht. Und was nicht verboten ist, ist ein falscher Name an Briefkasten und Klingel sowie Türschild.

Wie man dann Post von Firmen oder Ämtern bekommt ist etwas anderes.




Also "Achtung" zeigt der wohl nur bei denen denen er in den ***** k*****t.
Wenn ich schon an diese eklige Regimtreue Hackfrese am Ende der GEZ-Propaganda denke *Gruselkotz*.
"Weil es Pflicht ist".... Warum ihr Judenverstecker melden müsst? >Weil es Pflicht ist<.....

Ich zahlen keine GEZ! Und ich rufe dazu auf es mir gleich zu tun und keine GEZ-Gebühren (uups, die darf man ja gar nicht so nennen, wenn es nach der GEZ geht) zu zahlen aber weiterzu sehen.
Und was nun? Ich haaabe ja sooo ein schlechtes Gewissen...

Sind auch in diesen Briefen die Privatadressen der Schergen?
Schon lange keinen mehr gesehen, aber ich weiß, dass die einem wenn man die abwimmelt einen Anmeldewisch geben auf denen deren Privatadresse inkl. Name und Telefonnummer ist. Ich wollte mal bei der GEZ was nachfragen und rief die Nummer an. Da ging die Frau vom Schergen dran.
Mit kompletter Privatadresse. Die ist wohl bei den Schergen nötig, damit die ihre Provision bekommen.
Könnte man sich aufheben bzw. ins Netz stellen.


Was das Sozialamt angeht sollte es möglich sein dort die eigene Adresse für die Weitergabe sperren zu lassen.
Das geht auch beim Einwohnermeldeamt. Dann erhalten die Schergen die auch nicht.



=> Achtungsgebietender (Fake?)
Wer wissen will wie Achtungsgebiendner tickt, soll nur man bei Wikipedia nach vorrauseilender gehorsam googlen.

Ich bin niemand der Andere wegen Äußerlichkeiten (persönlich) angreift, es entsteht nur der Eindruck Achtungsgebietender ist ein Fake (im Profil ist bdie hochauflösende Version des Avatar-Bildes).
Auch wenn man "ästhetisch benachteiligt" ist kann man ohne Fotograph ein besseres Foto machen.

Diese Art von "Gesamtinszenierung" erinnert an diese Seite (bitte Sonnen[finsterniss]brille aufsetzen):
http://www.rasputin.de/...

Oder an diese Beschreibung.
"Leschlibom": http://www.heise.de/...




[ nachträglich editiert von Anklaeger ]
Kommentar ansehen
02.08.2010 10:21 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, so sind die Geier halt: Hauptsache Kohle scheffeln; aber sich nen Dreck informieren.
Aber ne, warum soll man auch mal nach 20 Jahren seine Personendatenbank updaten. Wozu denn auch. Is ja nur unnötige Arbeit. Lieber Mahnbescheide und Zahlungsaufforderungen verschicken.
Kommentar ansehen
02.08.2010 10:32 Uhr von DirkMat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann brauche ich mich ja nicht zu wundern, dass meine 9-jährige Tochter schon 2 x Erpresserbriefe von der GEZ bekommen hat.
Die war schon ganz aufgelöst und wollte an ihr Sparschwein...
Saftladen.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?