01.08.10 13:46 Uhr
 255
 

Raumsonde "Cassini" schließt Ringe um den Saturnmond "Rhea" aus

Rhea ist mit einem Durchmesser von rund 1.500 Kilometern der zweitgrößte Mond des Saturn. Interessant ist er wegen einer symmetrischen Struktur, die ihn im Bereich eines Feldes aus geladenen Teilchen umgibt. Eine frühere These, wonach es sich dabei um dünne Ringe handelt, konnte Cassini nun widerlegen.

Ein Team um Matthew Tiscareno von der Cornell University untersuchte 65 Aufnahmen von Rhea, die von Cassini zwischen 2008 und 2009 gemacht wurden. Sie zeigen den Mond aus verschiedenen Blickwinkeln, um größere Eisbrocken - aber auch kleine Staubpartikel oder andere Objekte - erkennen zu können.

Trotz intensiver Suche konnte Tiscareno auf den Bildern keine ringartigen Strukturen nachweisen. Diese Ergebnisse widerlegen eindeutig die Ring-Hypothese, welche auf Daten von 2005 basiert. Andererseits bieten sie nun wieder Raum für weitere Spekulationen über die Ursache der ungewöhnlichen Anomalie.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Raumsonde, Saturnmond, Cassini
Quelle: www.physorg.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2010 13:46 Uhr von alphanova
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Dies ist ein gutes Beispiel dafür, dass nicht nur das Beweisen von wissenschaftlichen Thesen von Bedeutung ist, sondern auch deren Widerlegung. Jetzt, wo die Ring-Hypothese aus dem Rennen ist, können die Forscher nach anderen Ursachen suchen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?