01.08.10 13:28 Uhr
 105
 

Russland: Starke Waldbrände fordern 33 Menschenleben

In dem größten Land der Welt brechen momentan, in mehreren Regionen, starke Waldbrände aus. Am stärksten ist der Süden Russlands betroffen.

Inzwischen gibt es 33 Tote und über 1200 Häuser wurden zerstört. Knapp 240.000 Feuerwehrleute versuchen dem Feuer zu trotzen. Der Kreml hat seine 300 Feuerwehr-Löschfahrzeuge in den Einsatz geschickt.

Grund für die Waldbrände ist die Dürre und Trockenheit in vielen Teilen des Landes. Inzwischen hat das Feuer auf 870 Quadratkilometer ausgebreitet.


WebReporter: DarkInvader
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Opfer, Feuer, Kreml, Waldbrand
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft
US-Militärflugzeug mit elf Insassen vor Japans Küste in Meer gestürzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2010 13:34 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
im Winter kalt: im Sommer brennt´s.

So ein Mist, arme Russen...
Kommentar ansehen
02.08.2010 17:15 Uhr von Earaendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
passiert in den usa und australien jedes jahr in viel stärkerm ausmaße...

also nichts weltbewegendes!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?